Ressort
Du befindest dich hier:

Damit isst du "natürlich" weniger

Der Heißhunger ist schon was Fieses! Doch es gibt natürliche Appetitzügler, die den Hunger beseitigen und dich weniger essen lassen.

von

Damit isst du "natürlich" weniger
© Thinkstock

Hoodia
Hoodia ist eine südafrikanische Pflanze eines kaktusähnlichen Busches. Der in ihr enthaltene Wirkstoff P57 sorgt dafür, dass man weniger isst. Leider ist diese Pflanze sehr selten und wächst sehr langsam. Deshalb wird der Wirkstoff oft synthetisch hergestellt, was allerdings sehr kostenintensiv ist. Doch die Resultate sind erstaunlich: Die Testpersonen nahmen bis zu 1000 Kalorien weniger zu sich pro Tag!

Herba Galegae
Das Geißrautenkraut enthält als Hauptwirkstoff Galegin, das einen insulinsparenden Effekt hat und somit eine anhaltende Blutzuckersenkung Wirkung hat und weiters zur Verminderung der Harnzuckerausscheidung führt.

Chili
Je schärfer, desto besser und gesünder! Die Chili-Schärfe verstärkt nicht nur die Fettverbrennung, sondern dämpft gleichzeitig auch das Hungergefühl.

Eier
Egal ob hart gekocht, weich oder als Rührei: Eier sind reich an Zink, das den Insulinspiegel senkt und somit auch den Appetit zügelt. Wer auf Nummer sicher gehen will, frühstückt ab nun besser Eier an Stelle des süßen Müslis mit viel Milch und Früchten.
Und noch ein Hinweis: Studien ergaben, dass 2 Eier genauso satt machen, wie ein gefüllter Bagel!

Topinambur
Die Wurzelknolle Topinambur hat ein leckeres nussiges Aroma uns enthält den Ballaststoff Inulin. Dieser ist blutzuckerneutral und verhindert, dass neue Hungergefühle entstehen. Somit ist man schneller und vor allem länger satt.

Ingwer
Ingwertee ist DER Appetithemmer schlechthin, weil er scharf, herb und frisch zugleich schmeckt. Ein Stück frischen Ingwer in eine Tasse geben und mit heißem Wasser übergießen. Ziehen lassen und dann noch heiß genießen. So tust du nicht nur was gegen den Hunger, sondern auch noch etwas für die Verdauung und dein Immunsystem!

Mandeln
Mandeln sind nicht nur reich an Antioxidantien, Vitamin E und Magnesium, sie sind es auch, die beim Menschen ein Völlegefühl auslösen. Daher eignen sie sich ideal, um langfristig abzunehmen.

Oolong Tee
Die Chinesen nennen ihn auch gerne "Schwarzer Drache", doch dies sollte dich nicht davor abschrecken, ihn zu probieren. Studien ergaben, dass 5 Tassen dieses Tees am Tag die Fettaufnahme vermindern und die Fettverbrennung rasant verstärken.

Linsen
Linsensalat oder Suppe? Ganz egal! Denn Linsen sind in jeder Form die Gemüse-Schlankheits-Pillen Nummer 1. Die in der Linse enthaltenen Kohlenhydrate, Ballaststoffe und das Eiweiß haben kaum Fett und wirken sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus, sodass das Hungergefühl stundenlang befriedigt ist.

Themen: Ernährung, Diät