Ressort
Du befindest dich hier:

Dieses Mädchen stellt sich Neonazis in den Weg

Dieses Mädchen ist eine wahre Heldin. Bei einem Neonazi-Aufmarsch in Tschechien stellt sie sich der Meute in den Weg und beeindruckt mit ihrem Mut!

von

Pfadfinderin stellt sich Neonazi in den Weg

Dieses Bild wurde am 1. Mai im tschechischen Brünn aufgenommen!

© via Facebook/Junák - ceský skaut

Im Internet beeindruckt eine Pfadfinderin namens Lucie gerade tausende Menschen. Als am 1. Mai zum Tag der Arbeit Rechtsextreme in der tschechischen Stadt Brünn aufmaschieren, geht das Mädchen mutig auf die Meute zu und stellt sich mit einem Transparent in den Weg. Darauf zu lesen sind die Worte: "Wir werden eure Kinder erziehen". Das Foto von Vladimír Čičmanec zeigt, wie ein Neonazi mit einer aggressiven Handbewegung auf das Mädchen einredet. Sie allerdings lächelt nur.

Die globale Pfadfinder-Organisation postete zu dem Bild folgenden Text:
"Verschiedenste Menschen, unter ihnen auch Pfadfinder, sind gestern während einem Marsch der extremen Rechten auf die Straßen gegangen, um ihre Unterstützung für die Werte Diversität, Friede und Verständnis zum Ausdruck zu bringen. Schafft eine bessere Welt!".

Im Netz wird das Foto von Lucie bereits tausendfach geteilt und das Mädchen als Heldin gefeiert!

Thema: Report