Ressort
Du befindest dich hier:

Neue "Desperate Housewife": Vanessa Williams zieht in die Wisteria Lane

Es wird spannend im Herbst! Nicht nur Mark Moses als Paul Young kehrt in die Wisteria Lane der US-Serie "Desperate Housewives" zurück, auch für "Ersatz" für Serien-Biest Edie Britt (Nicollette Sheridan) wird gesorgt: die US-Schauspielerin und -Sängerin Vanessa Williams wird ziemlich viel Trouble in die Nachbarschaft bringen...


Neue "Desperate Housewife": Vanessa Williams zieht in die Wisteria Lane

Der Part der Bösen ist nicht neu für die 47-jährige Williams: bereits in der US-Serie "Ugly Betty" spielte sie vier Jahre lang die hinterhältige Wilhelmina Slater. Nun hat sich das Team von "Desperate Housewives" die gebürtige New Yorkerin an Bord geholt. "Ich bin ein großer Fan von Vanessa und ich freue mich darauf, dass sie in der nächsten Staffel in die Nachbarschaft ziehen wird um im Leben aller Ladies Ärger zu verursachen", verrät Chefautor Marc Cherry.

Vanessa Williams wurde 1963 als Tochter von Musiklehrern in New York City geboren. 1983 wurde sie nicht nur Miss New York, sondern auch zur ersten afroamerikanischen Miss America gewählt. Neben ihrer Filmkarriere fiel die hübsche Aktrice vor allem in der Musikbranche auf: Nummer 1-Positionen, eine Goldene Schallplatte und mehrere Grammy Award-Nominierungen, sowie den Titel-Hit "Colors Of The Wind" im Disney-Film "Pocahontas" zählen zu ihren größten musikalischen Erfolgen. Auch ihre Filmkarriere lässt nicht zu wünschen übrig: mit Arnold Schwarzenegger stand sie für "Eraser" (1995) vor der Kamera, für ihre Hauptrolle in "Soul Food" (1997) erhielt sie einen Image Award (gefolgt von zwei weitern für ihren Part in "Ugly Betty") sowie mehrere Nominierungen für bekannte Trophäen wie die Emmy. Außerdem hat die Schauspielerin vier Kinder – drei aus erster Ehe (Melanie, 23, Jilian, 21, und Devin, 17) und eine Tochter aus zweiter Ehe (Sasha Gabriella, 10), die 2008 in Brüche ging.

Die bereits 7. Staffel der Erfolgsserie "Desperate Housewives" mit Teri Hatcher, Felicity Huffman, Marcia Cross und Eva Longoria Parker geht im September 2010 in den USA on Air – im Frühjahr soll sie dann zu uns kommen...

(red)