Ressort
Du befindest dich hier:

5 hairliche Upgrades für deinen Ponytail!

Der Ponytail ist ein Frisurenklassiker für langes Haar. Wir haben 5 hairliche neue Styles, mit denen du deinem Pferdeschwanz ein Upgrade verpasst!


5 hairliche Upgrades für deinen Ponytail!
© Instagram/Olivia Culpo

Haare am Hinterkopf hochfassen, Zopfband darum, fertig. Es gibt kaum eine Frisur, die sich mit langem Haar so schnell und easy machen lässt, wie der Pferdeschwanz. Besteht nur eine kleine Gefahr: Der Look sieht immergleich aus.

Du suchst also nach neuen Ponytail-Inspirationen? Nach Pferdeschwanz-Styles, die neu und pfiffig sind – aber deshalb nicht wesentlich komplizierter zu stylen?

Zum Glück gibt's uns. Wir haben 5 neue Ponytail-Styles gefunden, mit denen du deiner gewohnten Frisur ein schnelles Upgrade verpasst.

Neue Ponytail-Styles für langes Haar

1

DER EINGEFLOCHTENE PFERDESCHWANZ. Wandelbar – so ist Supermodel Gigi Hadid. Und so ist auch diese Pferdeschwanz-Frisur, die Gigi erst bei einer Präsentation ihres Partners Reebok und wenige Stunden später bei einer exklusiven Gala trug. Dafür einfach die vorderen Haarsträhnen parallel zu zwei schmalen Zöpfen flechten, zusammen mit dem restlichen Haar zu einem hohen Pony zusammenbinden. Perfekt, damit einem die Haare während des Workouts nicht ins Gesicht fliegen – und perfekt, um mit einer simplen Frisur auch abends einen tollen Effekt zu erzielen.

2

DER SEXY GLAM-PONY. In diesen Ponytail-Style von Model und Bloggerin Olivia Culpo sind wir ganz verliebt! Dafür wird das Haar erst mit ein wenig Volumen-Spray vorbereitet. Dann mit dem Glätteisen wilde Locken drehen. Den Oberkopf ein wenig antoupieren und das Haar hier zu einem sehr losen Zopf flechten. Dann Haar hochbinden und die Strähnen am Zopfgummi ein wenig auseinanderziehen, um noch mehr Höhe und Volumen zu erhalten. Dazu am besten ein cleanes Make-up mit Strobing-Effekten und Betonung der Augen!

3

UPSIDE DOWN-PONY. Diesen Pferdeschwanz wollen wir!!!! Allerdings ist er nicht ganz unkompliziert zu flechten, wie du in diesem Tutorial erkennen kannst. Deshalb musst du für diese tolle Frisur eine Freundin bitten, damit sie dir zur Hand geht.

4

PFERDESCHWANZ IM BARDOT-STYLE. In den sechziger Jahren galt Brigitte Bardot als absolutes Sex-Symbol – und ihre Frisur wurde von Frauen weltweit kopiert. Jetzt erlebt der sexy Ponytail ein Revival. Für diese Frisur brauchst du unbedingt einen Toupier-Kamm! Haar zunächst mit etwas Salzspray ein wenig griffiger machen. Dann mit dem Toupier-Kamm erst einen Mittelscheitel ziehen. Etwa 4 Zentimeter entfernt der Stirn und ungefähr drei Zentimeter links und rechts des Scheitels bis zum Hinterkopf das Haar kräftig hochtoupieren. Sieht dann ein wenig wie eine Irokesen-Frisur aus... Nun das Haar wieder ein wenig legen und auf Höhe der Ohren zu einem Zopf zusammenbinden. Gerne ein paar Strähnen wie nachlässig aus der Frisur zupfen!

5

DER HALF PONYTAIL. Ha! Wer hat behauptet, dass bei einem Ponytail immer das ganze Haar bacg oben gebunden werden muss? Eben! Wunderhübsch ist auch der "halbe Pferdeschwanz", bei dem nur das Deckhaar nur einem Ponytail gebunden wird. Die restlichen Haare vereinzelt mit einem Lockenstab oder Glätteisen wellen und mit den Händen kurz durcharbeiten. Fertig!

Thema: Haare