Ressort
Du befindest dich hier:

Neuer Chanel-Duft: Coco Noir

Der Lieblingsfarbe von Designerin Coco Chanel ist nun ein neuer Duft gewidmet: "Coco Noir", der nach Weihrauch, Vanille und Moschus duftet.


  • Bild 1 von 1 © Chanel

„Vor mir wagte es niemand, Schwarz zu tragen,“ sagt Coco Chanel einst. Nun wird ihrer Vorliebe für Schwarz das neue Parfum "Noir" (französisch für "Schwarz") gewidmet. Sandelholz, Vetiver, Weihrauch, Patchouli, Vanille, Tonkabohne und eine Moschusnote dominieren die sinnliche Basis. Die scharfe Frische von Rosa Pfeffer und Grapefruit wirkt als Kopfnote erfrischend. Darauf folgt ein langer, lasziver Hauch aus weißem Jasmin, Rose und Narzisse, ebenso verwirrend wie elegant.

Chanel -Duftkreateur Jacques Polge: "Der Duft erinnert daran, was ein Duft Frauen schuldet, und was eine Frau sich selbst schuldet."

Chanel Coco Noir kommt am 25. August in den österreichischen Handel. 50 ml Eau de Parfum sind für 94,00 Euro, 100 ml für 134,00 Euro erhältlich.