Ressort
Du befindest dich hier:

Nach Muschelschmuck kommen jetzt Chips-Ketten. Wird das DER neue Mode-Trend?

Es gibt doch wirklich nichts, was es nicht gibt. Neuerdings ziert nämlich Knabbergebäck unsere Hälser: Chips-Ketten. Der knsuprige Schrei am Modehimmel!

von

Chips-Stapel
© iStock/anilakkus

Also, ich mag ja am liebsten Sour-Creme-Chips. Ich liebe es, wenn sich das Chips-Gewürz in den Rillen sammelt und es beim Kauen laut kracht! MMMH! Mein Freund allerdings weniger: „Ich hör nix“ - das ist seine Reaktion auf meinen kulinarischen Orgasmus während er versucht fernzusehen.

Da müssten Chips um den Hals doch schon eher eträglich sein, oder? Also, nicht in Form von Bröseln während dem Schlemmen, die übrigens höllisch unangenehm sind, wenn sie ihren Weg in den BH finden und dort ein Fest der Reibung veranstalten. Ich meine Chips aus Gold und Silber – für den Hals, als Kette. Anscheinend der neueste Schrei! Wohlgemerkt nach Muschelschmuck und auffälligen Haarspangen!

JUKSEREI – die Erfinder der Chips-Kette

Das dänische Label Jukserei steckt hinter dem Trend. Mit ihrer eigenen CHIPS COLLECTION gebühren sie dem besten Begleiter für Netflix & Chill seine Anerkennung. Egal, ob rund oder eckig – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wortspiel Ende.

Ansonsten findet sich zu diesem It-Piece ehrlicherweise noch nicht so viel Inspo. Weder auf Pinterest, noch in den restlichen Tiefen des Internets. Daher müssen wir wohl noch ein bisschen abwarten, inwiefern sich dieser Trend tatsächlich durchsetzen wird. Aber die Idee alleine fanden wir schon so erfrischend, dass wir diesen modischen Gag natürlich postwendend aufgreifen mussten!

So, und jetzt nichts wie ab auf die Couch, ein Packerl Chips aufreißen und sich, allover bebröselt, einen unserer Netflix-Tipps reinziehen!

Thema: Trends