Ressort
Du befindest dich hier:

Dass dieser Star zu Grey's Anatomy kommt, bedeutet nichts Gutes

In Staffel 14 von "Grey's Anatomy" wird ein ganz besonderer Charakter erneut einen Auftritt haben. Doch für die Handlung lässt das nichts Gutes erahnen.


Grey's Anatomy

Die Cast von "Grey's Anatomy"

© Getty Images

13 Staffeln lieben, leiden und lachen wir bereits mit den Charakteren der Erfolgsserie "Grey's Anatomy" mit und können immer noch nicht genug bekommen von den Geschehnissen rund um die jungen und die dann doch schon etwas älteren Ärztinnen und Ärzte.

Achtung Spoiler! Nicht weiterlesen, wenn du noch nicht erfahren willst, was in Staffel 14 von "Grey's Anatomy" passiert.

Nun wurde ein Besetzungsdetail zur im September in den USA startenden 14. Staffel bekannt und uns schwant Böses: Matthew Morrison, den Serien-Fans auch aus der Musical-Comedy "Glee" kennen, wird in der Rolle des Dr. Paul Stadler zurückkehren. Klingelt es bei dem Namen? Dabei handelt es sich um den Ex-Mann von Jo Wilson alias Camilla Luddington, die vor ihm flüchtete, nachdem er sie misshandelt hatte.

Kommt er etwa fix ans Grey Sloan Memorial Hospital? Und was bedeutet das für ihre Beziehung mit Alex Karev (gespielt von Justin Chambers)? Mehr dazu erfährst du im folgenden Video:

Thema: Kino & TV