Ressort
Du befindest dich hier:

Wiens erstes American Hot Dog Mobil

Die Wurst ist zur Zeit in aller Munde. Doch keine Sorge: Wer die Nase von diversen Society-Damen voll hat: Hier geht's einmal nicht um Conchita. Obwohl gewisse Parallelen nicht zu leugnen sind: ein heißes Fahrgestell wäre eine davon. Und auffallen tut es allemal, Wiens erstes Hot Dog Mobil namens "Hildegard Wurst" auf drei Rädern.

von

Neueröffnung - Wiens erstes American Hot Dog Mobil
© Beigestellt

Flotter Flitzer mit Tradition: Die "Wurst-Omi" Hildegard bekochte ihre Familie, so oft sie konnte: Wurst in der Semmel, Wurst mit Erdäpfelsalat oder klassisch Wurst mit Senf, Luft und Liebe. Ihre Ur-Enkelin Leonie Mayer-Rieckh und ihr Kompagnon Matthias Hofer führen Oma Hildegards Tradition fort. Seit Juni sausen sie mit ihrem feuerroten Hot Dog Mobil durch die Stadt.

Hot Dog Mobil im WUK
Im Angebot: American Hot Dogs in allen Variationen, scharfe Saucen und Sounds inkludiert. Das Subjekt der Fleischeslust kommt von Radatz und das Beiwerk weitestgehend auch aus Österreich. Ganz im Sinne der Wurst-Pionierin Hildegard.

Quer durch Österreich
Nach der Eroberung von Wien wird Hildegard's Wurst auch durch Graz, Linz, Innsbruck und den Rest des Landes brausen. Künftige Standorte auf Wiener Plätzen und Märkten werden übrigens unter Hildegard Wurst bekannt gegeben. Wer will, kann Hildegard's Vermächtnis auch für Events mieten. Lust auf eine Gartenparty mit eigenem Würstelstand?

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .