Ressort
Du befindest dich hier:

Neues Image für Esprit

Schon seit einigen Jahren gilt Esprit nicht mehr als das, was man en vogue nennt. Doch jetzt überrascht das Label mit einer coolen Kollektion und wunderschönen Kampagne!

von

Neues Image für Esprit

Überraschend coole Herbst/Winter-Kamapagne!

© esprit.com

Es gab eine Zeit - vor ungefähr 10 Jahren - da war Esprit eine der hippsten Marken, die man in Österreich überhaupt haben konnte. Stolz präsentierten wir unsere Kleidung, an denen die roten Marken befestigt waren. Seit einigen Jahren jedoch ist das Label bei jungen, modischen Leuten eher als "langweilig" abgestempelt. Es ist als hätte die Marke den Bezug zu dem was en vogue ist ein wenig verloren. In den Kollektionen waren keine innovativen neuen Schnitte oder Materialien zu finden. Desto überraschter sind wir nun von der neuen, wirklich großartigen, Herbst/Winter-Kollektion und der dazugehörigen Kampagne.

Gemeinsam mit Model und Fotografin Astrid Muñoz wurden in wunderschönen Natur-Landschaften Fotografien aufgenommen, welche zur ebenso wunderschönen Kollektion passen. Vintage-artige Wollpullover, Oversized-Mäntel und coole Boots werden in diesem traumhaften Spot einmal präsentiert:

Astrid Muñoz, die auch einen Teil der Kampagne fotografierte und selbst posierte, erklärt: "Ich habe das Gefühl, dass die Modeindustrie sich wandelt und in ihren Bildern und Ansätzen offener für Realismus wird, vielleicht auch aufgrund der Finanzkrise. Endlich wird erkannt, dass die Natur kostbar ist, dass Frauen nicht versuchen sollen, ewig jung zu bleiben, und dass die Schönheit in den einfachen Dingen des Lebens zu finden ist. "

Wir sind begeistert über den plötzlichen Image-Wechsel von Esprit und freuen uns über weiter modische Überraschungen!

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.