Ressort
Du befindest dich hier:

Neues Twilight-Buch - mit vertauschten Geschlechtern

Aus Bella wird in der Neuauflage "Life and Death: Twilight Reimagined" Beau, aus Edward Edythe und aus dem Werwolf Jacob Julie: Autorin Stephenie Meyer tauscht in der Jubiläumsausgabe die Geschlechter der Protagonisten!

von

Robert Pattinson und Kristen Stewart

Robert Pattinson und Kristen Stewart, die Edward und Bella in der Verfilmung spielten.

© Kevin Winter/Getty Images

Über 150 Millionen Bücher wurden weltweit aus der "Twilight"-Reihe verkauft, die Verfilmungen brachten ebenso mehrere hunderte Millionen ein, die Fans lieben die Geschichte um die schüchterne Schülerin Bella (im Film dargestellt von Kristen Stewart) und den liebeskranken Vampir Edward (dargestellt von Robert Pattinson). Zum zehnten Jubiläum des ersten Bandes erscheint dieses nun in einer wirklich ausgefallenen Neuauflage: Die Geschlechter der Hauptcharaktere werden vertauscht!

Und somit wird aus Bella Beau, aus Edward Edythe und aus dem Werwolf Jacob Julie. Denn laut Autorin Stephenie Meyer sei es egal, wer Junge und wer Mädchen ist. Und will damit den zahlreichen negativen Stimmen den Wind aus den Segeln nehmen, die das rückständige Frauenbild kritisierten, mit dem unselbstständigen Mädchen, das beschützt werden muss und für das der Mann die Entscheidungen trifft. Sie wollte zeigen, dass Bella keine "Jungfrau in Nöten" sei, sondern ein "Mensch in Nöten".

In "Life and Death: Twilight Reimagined" ist der Inhalt daher ident, nur umgedreht, aber „je mehr man liest, desto mehr verändert sich die Geschichte, weil die Persönlichkeiten sich etwas unterschiedlich entwickeln.“, so die Autorin.

 Life and death. Twilight reimagined

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .