Ressort
Du befindest dich hier:

New York Fashion Week: Bei Marc Jacobs saßen alle in der Front Row

Es war der wahrscheinlich längste Laufsteg der Welt: Zunächst liefen die Models an einer ewig langen Front Row vorbei, bevor sie auf den Straßen New Yorks vor Passanten die neue Mode von Marc Jacobs präsentierten.

von

Marc Jacobs Herbst 2017/18
© 2017 Getty Images

Es war eine der denkwürdigsten Shows dieser New York Fashion Week: Aber gar nicht so sehr wegen der Mode aus Marc Jacobs' Herbstkollektion 2017, sondern aufgrund der einmaligen Präsentation.

Die geladenen Gäste saßen allesamt in einer riesigen Halle entlang einer einzigen ersten Reihe. An ihnen entlang flanierten die Models dann jedoch aus dem Gebäude hinaus auf die Straßen New Yorks, wo die musiklose Show dann eben vom berühmten Straßenlärm der Stadt begleitet wurde.

Inspirieren ließ sich der Designer für seine aktuellen Kreationen vor allem durch die 70er Jahre, gemischt mit HipHop-Akzenten aus den 90er Jahren.
Auffallend hohe Hüte und Mützen bestimmten die Looks in warmen Sand-, Orange- und Erdtönen, akzentuiert durch auffälligen Goldschmuck an den Ohren und um den Hals, Vintage-Anleihen ließen sich durch Karomuster und zum Teil massivem Schuhwerk ausmachen.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.