Ressort
Du befindest dich hier:

Backstreet Boys: Nick Carter macht schwere Vorwürfe gegen Bruder Aaron

Nick Carter behauptet, sein Bruder Aaron habe ihm keine andere Wahl gelassen, als eine einstweilige Verfügung gegen ihn zu beantragen. Aaron soll angedeutet haben, Nicks schwangere Frau umbringen zu wollen...

von

Backstreet Boys: Nick Carter macht schwere Vorwürfe gegen Bruder Aaron

Das Verhältnis war bereits 2006 angespannt...

© 2006 Getty Images

Schon seit Jahren gilt die Beziehung zwischen den Brüdern Nick und Aaron Carter als schwierig, jetzt scheint die Situation aber endgültig zu eskalieren. "Backstreet Boy" Nick Carter hat auf Twitter veröffentlicht, dass er und seine Schwester Angel, 31, eine einstweilige Verfügung gegen Aaron anstreben.

Warum? "Angesichts des zunehmend alarmierenden Verhaltens Aarons und seines jüngsten Geständnisses, dass er Gedanken und Absichten hat, meine schwangere Frau und mein ungeborenes Kind zu töten, blieb uns keine andere Wahl, als alle möglichen Maßnahmen zu ergreifen, um uns und unsere Familie zu schützen." Dazu setzte er die Hashtags #mentalhealth, #GunControlNow und #GunControl.

TMZ berichtete, ein Anhörungstermin in der Sache sei für den 16. Oktober festgesetzt worden. Aaron Carter selbst antwortet ebenfalls auf Twitter auf die Vorwürfe und bestreitet sämtliche Vorwürfe in einer ganzen Armada an Tweets. Er schreibt unter anderem, dass er seinen Bruder seit über vier Jahren nicht mehr gesehen haben. Er wolle niemandem schaden, insbesondere nicht seiner Familie.

Thema: Society