Ressort
Du befindest dich hier:

Nicole Kidman äußert sich nicht zur Scheidung von Katie Holmes und Tom Cruise

dritter Frau Katie Holmes äußern.

von

Nicole Kidman äußert sich nicht zur Scheidung von Katie Holmes und Tom Cruise
© Getty Images

Nachdem sich Kidman 2001 selbst von dem 'Top Gun'-Star scheiden ließ, hat nun auch Holmes ihrer Ehe mit ihm ein Ende gesetzt. Auspacken will Cruises Ex deshalb aber noch lange nicht, wie 'RadarOnline.com' berichtet. "Nicole wird nicht reden, sie will ihre Privatsphäre und aus der ganzen Sache rausgehalten werden", verrät ein Insider. "Die Kommunikation zwischen ihr und Tom ist sehr eingeschränkt."

Sollte sich die 45-jährige Schauspielerin jedoch zu eine Stellungnahme gezwungen sehen, so würde sie wahrscheinlich Partei für Cruise ergreifen. Mit diesem adoptierte sie während ihrer gemeinsamen Zeit die Kinder Isabella und Connor, die Cruise nach der Scheidung bei sich aufnahm. Der Informant enthüllt dazu: "Irgendwann wird [Nicole] wohl dazu gezwungen sein, etwas zu sagen, und sie wird ihren Kindern zuliebe wahrscheinlich Tom unterstützen."

Bevor sich Cruise und Kidman 1990 das Ja-Wort gaben, war der Hollywood-Darsteller mit Schauspielerin Mimi Rogers verheiratet. Mit Holmes, die er 2006 zur Frau nahm, zieht er die sechsjährige Tochter Suri groß. Kidman ist inzwischen mit dem australischen Countrysänger Keith Urban verheiratet und hat mit ihm zwei Töchter, Sunday Rose und Faith.

Thema: Scheidung