Ressort
Du befindest dich hier:

Nicole Richie ist wieder eine freie Frau: Bewährungszeit wurde frühzeitig beendet

Man könnte es fast als verspätetes Hochzeitsgeschenk betrachten: Nicole Richie, 29, kann sich nun früher als erwartet über den Wiedergewinn eines Stückes Freiheit freuen, ihre Bewährungsstrafe wurde frühzeitig aufgehoben.


Nicole Richie ist wieder eine freie Frau: Bewährungszeit wurde frühzeitig beendet
©

Als "freie Frau" wird Designerin Nicole Richie ins neue Jahr gehen: Ihre Bewährungsstrafe, unter der die 29-Jährige wegen Drogen und Alkohol am Steuer im Jahr 2006 stand, wurde nun kurz vor Jahresende aufgehoben, berichtet der Onlinedienst "TMZ.com".

So soll Shawn Chapman Holley, Richies Anwalt, vor Gericht geklärt haben, dass seine Klientin seit 18 Monaten erfolgreich an einem Aufklärungsprogramm zum Thema Alkohol teilnimmt und auch alle anderen Bewährungsauflagen erfüllt hat.

Im Dezember 2006 wurde Nicole Richie von der Polizei aufgehalten, als sie mit dem Handy telefonierend auf einer falschen Spur der Stadtautobahn stand, die sie noch dazu über eine Ausfahrt und nicht über eine Einfahrt befahren hatte.

Die Designerin gestand, dass sie unter Einfluss von Haschisch und Vicodin am Steuer gesessen sei. Nach einer Verlängerung der Bewährungszeit im Juni des Jahres sollte diese noch bis Februar gehen – nun darf die 29-Jährige doch früher ihre Freiheit genießen.

Nicole Richie ist seit 11. Dezember mit ihrem langjährigen Partner Joel Madden, 31, Sänger von Good Charlotte, verheiratet. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder, die fast dreijährige Tochter Harlow Winter und den knapp 16 Monate alten Sohn Sparrow.

Redaktion: Marlene Altenhofer