Ressort
Du befindest dich hier:

Nicole Richie und Joel Madden heirateten am Wochenende in einer intimen Zeremonie

Lange wurde gemunkelt, wann es nun endlich so weit ist: Nun haben sich Designerin und It-Girl Nicole Richie, 29, und Musiker Joel Madden, 31, getraut. Seit diesem Wochenende dürfen sie sich Mann und Frau nennen.


  • Bild 1 von 7 © woman.at
  • Bild 2 von 7 © woman.at

Samstagabend war es schließlich so weit: Nicole Richie und Joel Madden schritten vor den Altar im Anwesen von Richies Vater Lionel Richie in Beverly Hills.

Promi-Gästeliste
Die beiden heirateten in einer intimen Zeremonie mit ihren engsten Freunden und Verwandten. Unter den prominenten Gästen waren u.a. Gwen Stefani, Gavin Rossdale, Kris Jenner, "Run DMC"-Frontman Rev Run, Khloé Kardashian, Rachel Zoe, Ellen Pompeo, Pete Wentz und DJane Samantha Ronson.

Produzentenlegende Quincy Jones, langjähriger guter Freund von Lionel Richie, soll auch unter den 130 Gästen gewesen sein. Paris Hilton, ehemalige beste Freundin von Nicole Richie, soll laut Insidern des "OK!"-Magazins nicht eingeladen worden sein.

Zu Musik vom Papa zum Altar
Ein besonderes "Bestandteil" der Zeremonie war übrigens ein dressierter Elefant. Welche Rolle dieser spielte, ist nicht bekannt. Im Garten von Richies Anwesen wurden außerdem zwei riesige weiße Zelte aufgebaut.

Als Richie zum Altar schritt, soll Papa Lionel den Song "Ballerina Girl", den er 1986 für seine Adoptivtochter geschrieben hat, gespielt haben. Außerdem soll er noch seinen Song "You Are" gespielt haben.

Kids miteingebunden
Als Brautjungfer von Richie wurde Samantha Ronson gewählt, Trauzeuge von Madden war dessen Zwilllingsbruder Benji, der mit ihm in der Band "Good Charlotte" spielt. Auch die beiden Kinder des Pärchens, Harlow, 2, und der 14 Monate alte Sparrow sollen in die Zeremonie miteingebunden worden sein, angeblich durften sie die Ringe tragen.

"Sie wollten ein altes, glamouröses Hollywood-Feeling für ihre Hochzeit", so eine Quelle zu "people.com", "Nicole wünschte sich eine denkwürdige, elegante Feier an ihrem besonderen Tag, nur umgeben von Freunden und der Familie."

(red)