Ressort
Du befindest dich hier:

Nicole Richie spendet ihre Schuhe

Nicole Richie spendet ihre wertvollen Louboutins für Gwyneth Paltrows Online-Charity auf Goop.com. Für 300 Dollar kann man die getragenen Luxus-Schuhe erstehen.

von

Nicole Richie spendet ihre Schuhe

Nicole Richie: Die Designerin spendet ihre Lieblings-Treter

© 2013 Getty Images/AFP/Joe Klammar

Für ein Paar Schuhe 300 Dollar auszugeben liegt für manche von uns im Bereich der Sehnsüchte. Aber würden wir tatsächlich so viel Geld für ein paar ausgetretene Pumps ausgeben? Nun: Es gibt offenbar Menschen, deren Schuh-(oder eventuell auch Fuß-)Fetisch soweit reicht.

Nicole Richie und Gatte Joel Madden: Big Spender

Richie: Louboutins für den guten Zweck

Und so fand sich sogar ein Käufer für die ausgelatschten Louboutins von Designerin Nicole Richie, die diese für eine Charity-Aktion ihrer Freundin Gwyneth Paltrow gespendet hatte. "Ich hoffe, der nächste Besitzer dieser 'Louboutins' liebt sie genauso, wie ich es getan habe und schafft sich ebenso viele Erinnerungen in ihnen. Ich bin begeistert, sie für so eine wichtige Sache spenden zu können," flötete Richie.

Goop.com: Promi-Devotionalien für den guten Zweck

Die gesamten Einnahmen des Verkaufs über Paltrows Lifestyle-Seite Goop.com gehen direkt an 'DonorsChoose', eine Organisation, die öffentlichen Schulen und deren Lehrer hilft, spezielle benötigte Unterrichtsmaterialien zu beschaffen. Initiatorin Paltrow: "Die Auktion im Vorjahr war bereits ein Riesen-Erfolg. Ich bin total happy, dass heuer auch wieder zahlreiche Freundinnen die Charity unterstützen." Unter den Spenderinnen sind neben Richie auch Miranda Kerr, Kate Hudson oder R'n'B-Star Beyoncè.