Ressort
Du befindest dich hier:

Niely Hoetsch: Die traditionelle Goldhaube einmal ganz anders

Klassisch und doch modern - die Neuinterpretation der Goldhaube in Form des "Goldreifens" von Niely Hoetsch hat uns verzaubert!

von

Niely Hoetsch
© Maria Tsakiri / Niely Hoetsch

Die heimische Designerin Niely Hoetsch beweist schon lange Köpfchen in Form von bezauberndem Haar- und Kopfschmuck - vornehmlich für Hochzeiten. Nun hat sie ihr Portfolio aber noch in eine andere Richtung erweitert und schenkt uns eine moderne Version der traditionellen Goldhaube.

Passend zur kommenden Trachten-Saison kreierte sie das „Projekt Goldreifen” gemeinsam mit der Dirndl-Designerin Theresa Hirtzberger. Inspiriert von Wachauer Trachten entwarf Hoetsch eine reduzierte und dennoch wunderbare Neuinterpretation der Goldhaube in Form eines Goldreifens mit wertvoller Spitze und alten Goldborten.

Dazu holte Theresa Hirtzberger ebenso das traditionelle Dirndl ins Hier und Heute ohne auf die Wachauer Wurzeln zu vergessen. Bei Gefallen, unbedingt schnell zuschlagen: Die ausschließlich aus hochwertigen Materialien wie Leinen, Baumwolle und Seide gefertigten Dirndl sind nur in einer sehr geringen Stückzahl zu haben.

Mehr auf www.nielyhoetsch.com und theresahirtzberger.com.

Niely Hoetsch
Niely Hoetsch
Niely Hoetsch
Niely Hoetsch
Niely Hoetsch
Niely Hoetsch

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.