Ressort
Du befindest dich hier:

Nike Air Yeezy 2: Der Hype-Turnschuh

Nein, der derzeit begehrteste Schuh der Welt ist kein Jimmy Choo. Sondern der Turnschuh "Nike Air Yeezy 2" – für ihn campieren Leute sogar auf der Straße.

von

Nike Air Yeezy 2: Der Hype-Turnschuh
© Nike

In Hamburg und Berlin campierten Menschen sogar auf der Straße, um den Verkaufsstart des neuen Turnschuhs nicht zu verpassen. Das Interesse am "Nike Air Yeezy 2" wurde vor allem mithilfe sozialer Netzwerke aufrecht erhalten: Monatelang im Voraus wurde die Aktion in Blogs und auf Facebook lanciert. Durch Verknappung und vermeintliche Exklusivität wurden die gewöhnlichen Sneakers begehrenswert gemacht: Insgesamt soll es nämlich nur 200 Paar der Schuhe geben.

Internet-Hype um Turnschuh.

Die Schuhe wurden zusammen mit dem Rapper Kayne West (turtelt mit Kim Kardashian) entworfen. Für einen Platz auf der Verkaufsliste einzelner ausgewählter Shops hatten sich mehrere hundert Menschen beworben - über Facebook und Blogs wurden sie informiert, wo der Verkauf starten sollte. Manche boten für einen Platz auf der Liste sogar bis zu 1.200 Euro.

Die besondere Bedingung für den Kauf der Schuhe ist dabei erprobt und mit der Marketingaktion des Herstellers von vor drei Jahren vergleichbar. Bereits die erste Edition der Treter wurde vergleichbar geschickt an das Publikum verkauft.

Im deutschsprachigen Raum wurden die Schuhe nur noch in Zürich, Köln und Berlin in verschiedenen Farben verkauft – in Österreich führt leider kein Laden den Hype-Schuh (auch im heimischen Nike-Onlinestore ist er – zumindest derzeit – nicht verfügbar). Der inszenierte Run auf die Schuhe ist offenbar absehbar und eine erfolgreiche PR für den Hersteller: Der Rapper Kayne West arbeitet bereits an einer dritten Auflage der Treter.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.