Ressort
Du befindest dich hier:

Nina Proll blickt in ihre Kindheit

Goschert. Selbstbewusst. Unangepasst. Die Mimin polarisiert. In WOMAN macht sie eine Reise in die Vergangenheit & erklärt, warum sie geworden ist, wie sie ist.

von

Nina Proll blickt in ihre Kindheit
© WOMAN/ Stefan Gergely @ Studio Steter Bildbearbeitung: Peter Alscher @ Studio Steter

Dass Nina Proll für Kontroversen sorgt, ist im vergangenen Monat aufgefallen. Sie ist es gewohnt, sich zu matchen, weil sie mit zwei starken Männern aufgewachsen ist. Sagt sie. Für WOMAN machte Proll eine Reise in die Vergangenheit. Sie erzählt, warum sie geworden ist, wie sie ist. Und taucht in ihre alten Familienfotos ein.

Die ganze Story und noch viel mehr süße Kindheitsfotos von Nina findest du im neuen WOMAN, ab 23. November im Handel!

Thema: Report