Ressort
Du befindest dich hier:

No More Bullshit: Handbuch gegen Stammtischweisheiten

Ab Montag, dem 1. Oktober, ist das Buch des Frauennetzwerks "The Sorority" im Buchhandel erhältlich und liefert faktenbasiertes Rüstzeug gegen Stammtischparolen und Weiblichkeitsmythen.

von

No More Bullshit: Handbuch gegen Stammtischweisheiten
© iStock/Jacob Ammentorp Lund

Heute startet die Eintragungswoche für das Frauenvolksbegehren. Nicht zuletzt klassische Stammtischweisheiten zum Thema Gleichberechtigung zeigen, dass es noch viel zu tun gibt - vor allem in Sachen Aufklärung. Denn wieso sonst hören wir immer noch Aussagen wie etwa die folgenden? "Der Gender Pay Gap ist ein Mythos". "Frauen entscheiden sich eben für schlechter bezahlte Jobs". "Frauen wollen ja gar nicht in die Chefetage." Aber: Allzu oft, wenn wir mit solchen Vorurteilen und Alltagsmythen zu den Themen Karrieren und Arbeitsbedingungen von Frauen konfrontiert sind, fehlen uns im ersten Moment oft schlagfertige Argumente, obwohl wir wissen, dass die Aussagen falsch sind.

Das Frauen*netzwerk Sorority sagt genau jenen Stammtischwahrheiten und Weiblichkeitsmythen den Kampf an - bisher in Form der Veranstaltungsreihe „No More Bullshit“. Mit der Hilfe von Expertinnen wurden dabei in den vergangenen Monaten immer wieder wiederholte Vorurteile rund um Geschlechterrollen aufgedeckt, hinterfragt und mit Fakten widerlegt. Ab sofort gibt's alle Argumente der Veranstaltungsreihe auch als auch Buch zum Nachlesen.

Buchpräsentation am Freitag

Am Freitag, den 5. Oktober findet die Erstpräsentation statt: Und zwar um 19.30 in der Buchhandlung "Thalia" in der Landstraßer Hauptstraße. Der Eintritt ist kostenlos, um Anmeldung wird allerdings gebeten. Danach gibt es eine "After Show Party" im Club U am Karlsplatz.