Ressort
Du befindest dich hier:

6 normale Frauen stellen Cover-Fotos der "Sports Illustrated" nach

Wie es aussieht, wenn normale Frauen am Cover der "Sports Illustrated" abgebildet sind? Großartig, was sonst?

von

Schau dir hier das Video vom Fotoshooting an!

© Video: BuzzFeedYellow

Die berühmten Cover-Girls der "Sports Illustrated" haben alle eines gemeinsam: eine perfekte Bikinifigur. Und obwohl das Magazin heuer schon drei Frauen mit wunderschönen Kurven gefeatured hat, gibt es noch so viele Frauen unterschiedlicher Körperformen, die man noch nie auf so einem Cover gesehen hat.

Der erste Schritt in die richtige Richtung: Plus Size Model Ashley Graham auf dem Cover der "Sports Illustrated"


Dies dachte sich wohl auch Buzzfeed, als sie die Idee für ein Fotoshooting mit normalen Frauen hatten. "Wir denken, es ist ziemlich wichtig Frauen mit unterschiedlichen Figuren, Körpergrößen und Hautfarben zu zeigen", schreiben die Teilnehmerinnen des Fotoshootings. "Nur so kann man den Begriff 'Bikinifigur' endlich richtig definieren."

Denn wie wir wissen, braucht man für eine Bikinifigur nichts weiter als: einen Bikini und eine Figur! Und das kann nun mal jeder haben!

Das Foto von Kate Upton nachzustellen war sicher keine einfache Aufgabe. Das Ergenis kanns ich trotzdem sehen lassen!


"Wenn du gesund bist und dich gut fühlst, hast du nichts zu verstecken", sagt Shannon im Video (oben).

Wenn man sich die Ergebnisse des Shootings ansieht, kann man nur bestätigen: Diese Frauen haben wirklich nichts zu verstecken! Sie sehen allesamt wunderschön aus.