Ressort
Du befindest dich hier:

Am Nova Rock gibt es heuer erstmals einen Campingplatz für Frauen

Am Zeltplatz des diesjährigen Nova Rock soll erstmals ein eigener Campingbereich für Frauen eingerichtet werden. Die Veranstalter erklären warum.

von

Am Nova Rock gibt es heuer erstmals einen Campingplatz für Frauen
© Photo by Joey Thompson on Unsplash

Österreichs größtes Rock Festival geht in die nächste Runde: Von 13. bis 16. Juni werden auch dieses Jahr die Pannonia Fields in Nickelsdorf mit abertausenden festivalwütigenden Gästen gefüllt sein, die sich auf Slipknot, Sum 41, The Cure, Die Toten Hosen oder Die Ärzte freuen. Eigentlich alles so wie immer, außer, dass es heuer erstmals einen eigenen Campingbereich nur für Frauen gibt. Die Veranstalter reagieren damit auf Rückmeldungen von Frauen, die sich auf dem Campingplatz "nicht durchgehend wohlgefühlt" haben.

"GrrrLs Camping": Erster Frauenbereich auf einem österreichischen Festival

Wer den Frauenbereich nutzen möchte, muss sich zuerst auf der Website des Nova Rock registrieren. Die Registrierung soll in wenigen Wochen möglich sein und ist kostenlos. Das Nova Rock ist unter den österreichischen Festivals das erste, das diesen Service für Frauen anbietet. Wie der ORF berichtet, erklären die Veranstalter ihrer Entscheidung folgendermaßen:

"Uns ist völlig klar, dass Musikfestivals als eine Flucht aus dem Alltag dienen. Auch dass dadurch ein freier Raum abseits der strengen gesellschaftlichen Regeln geschaffen wird, ist kein Geheimnis. Solange dabei das Miteinander und der kollektive Spaß im Vordergrund stehen, ist dagegen überhaupt nichts einzuwenden. Werden diese gelockerten Regeln jedoch als eine Art Grauzone für intolerantes, unsittliches oder sexistisches Verhalten missbraucht, sehen wir uns in der Pflicht etwas dagegen zu unternehmen. [...]

Jedoch erreichten uns im letzten Jahr Rückmeldungen von besorgten Besucherinnen, die sich am Campingplatz nicht durchgehend wohl gefühlt haben. Da uns euer Feedback sehr wichtig ist, haben wir uns entschieden dieses Jahr ein Camping Areal für jene Nova Rockerinnen zu schaffen, die ihre Zeit am Zeltplatz in den vergangenen Jahren nicht wie erwartet zelebrieren konnten."

Wie schon am Donauinselfest soll auch am Nova Rock eigens geschultes Sicherheitspersonal unterwegs sein, an das man sich jederzeit wenden kann. Mehr Infos unter www.novarock.at/news/grrrls-camping.