Ressort
Du befindest dich hier:

Die Null-Kalorien Nudel

Die asiatischen Shirataki Nudeln sind die Antwort auf die Gebete aller Pasta-Liebhaber. Null Kalorien, Null Kohlenhydrate, Null Hunger, Null überschüssige Kilos.

von

Die Null-Kalorien Nudel
© Corbis. All Rights Reserved.

Shirataki Nudeln kommen zwar aus Asien, haben sich aber in den USA zum absoluten Trendprodukt durchgesetzt. Nun werden sie auch bei uns immer beliebter, nicht nur bei Pasta-Liebhabern.
Die Nudeln haben keine Kalorien, keine Kohlenhydrate und leider auch keinen Eigengeschmack. Doch das kann man mit Hilfe magerer Gemüse-, Tomaten-, oder Thai-Saucen ausgleichen.

Shirataki Nudeln sind hauchdünn, fast durchsichtig und werden aus der japanischen Konjac-Wurzel hergestellt. Da sie aus dem Ballaststoff Glucomannan bestehen, enthalten 100 g nur 5 Kalorien und kein Fett. Da sich der Ballaststoff im Magen dehnt und zudem auch noch wasserlöslich ist, tritt bereits sehr früh ein Sättigungsgefühl ein, weshalb man sich glücklich satt aber nicht vollgegessen fühlt.

Null Kalorien, Null Kohlenhydrate, Null Hunger, Null überschüssige Kilos!

Und das Wichtigste zum Schluss: Wo bekommt man nun die Wunderpasta?
Shirataki Nudeln sind in beinahe jedem Asia-Laden zu kaufen, da es sich bei dieser Nudel in der japanischen bzw. asiatischen Küche um ein absolutes Basic-Lebensmittel handelt.

Schlemmen ohne schlechtes Gewissen: Shiarataki sind der absolute Pasta-Hit!