Ressort
Du befindest dich hier:

Nuri-Lasagne

Heute gibt's das Rezept für ein etwas anderes Pastagericht: eine Lasagne mit der Kultsardine Nuri. Viel Spaß beim Nachkochen.


Kategorien: Pasta, Rezepte

Nuri-Lasagne
© Philipp Lipiarski
Lasagnepasta
4 Stk. Eigelb
1 Stk. Eiweiß
5 g Olivenöl
1 EL Salz fein
250 g Weizengrieß
Paradeisersauce
2 Stk. Chilischote getrocknet
4 Stk. Knoblauchzehen
etwas La Vera Peppers
etwas Olivenöl
10 Stk. Paradeiser reif
20 g Paradeisermark
etwas Salz
Bechamelsauce
30 g Butter
30 g Mehl
500 ml Milch
etwas Muskat
etwas Pfeffer schwarz
etwas Salz
Pestosauce
50 g Basilikum
2 Stk. Knoblauchzehen
50 ml Olivenöl
70 g Parmesan gerieben
30 g Pinienkerne geröstet
Und
25 g Mozzarella
2 Dose(n) Nuri

Lasagnepasta

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig vermengen.

  2. Teig für 2 Stunden an einem kühlen Ort ruhen lassen.

  3. Teig mit einer Pastamaschine ausrollen, in Vierecke schneiden, Teigplatten in Wasser kurz aufkochen und in Eiswasser abkühlen lassen.

Paradeisersauce

  1. Paradeiser in kochendes Wasser geben und anschließend die Schale sowie Inneres entfernen. Geschälte Paradeiser in Stücke schneiden.

  2. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Chilischoten, den Knoblauch und die La Vera Pepper anschwitzen. Die frischen Paradeiser, das Paradeisermark und Salz dazugeben.

  3. Paradeisersauce 15 Minuten köcheln lassen.

  4. Paradeisersauce anschließend durch ein Sieb passieren.

Bechamelsauce

  1. Butter in einem Topf schmelzen und das Mehl dazugeben.

  2. Milch unter konstantem Rühren dazugeben und aufkochen lassen.

  3. Bechamelsauce mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken.

Pestosauce

  1. Alle Zutaten in einer Küchenmaschine vermengen und zerkleinern.

Lasagne

  1. In einer Auflaufform die Lasagneplatten abwechselnd mit der Paradeisersauce, Bechamelsauce sowie den kleingeschnittenen Nuri-Sardinen schichten.

  2. Bechamelsauce sowie den kleingeschnittenen Nuri-Sardinen schichten. Mozzarella auf die Lasagne geben und im Backrohr für ca. 5-10 Minuten bei 180 Grad gratinieren.

  3. Zum Schluss die Pestosauce über der Lasagne verteilen.

Themen: Pasta, Rezepte