Ressort
Du befindest dich hier:

Würdest du dein Kind Nutella nennen?

Unsere Liebe zum leckeren Brotaufstrich ist wirklich, wirklich groß - aber würden wir deswegen das eigene Kind Nutella nennen? Ein Paar in Frankreich hätte es probiert, aber...

von

Kind isst Nutella
© Fotomatt_hh/ iStock/ Thinkstock

Es war einmal ein kleines Mädchen. Deren Eltern aßen scheins am liebsten einen schokoladig-nussigen Aufstrich und daher gaben sie auch ihrer geliebten Tochter einen entsprechenden Namen: Nutella!

Aber dann kam die Gesetzessprechung dazwischen und ein Richter am Gericht von Valenciennes entschied, dass dies kein Name sei, dem man einem Kind geben könne. Schließlich sei dies doch der Name eines essbaren Produktes und somit wäre die Kleine wohl zukünftig einiger Spötteleien ausgesetzt.

Und so wurde aus der kleinen Nutella nur mehr Ella - ebenso von richterlicher Seite entscheiden, da die Eltern nie zum entsprechenden Termin erschienen. Wahrscheinlich naschen sie noch heute...

Insofern stellt sich die Frage in der Überschrift ja (leider) nicht mehr. Daher gönnen wir uns als Ausgleich einfach Folgendes:

30-Sekunden-Nutella-Muffin
Veganes Nutella
Glutenfreie Schoko-Cookies mit Nutella

Nutella

via: La Voix Du Nord

Themen: Kinder, Nutella

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .