Ressort
Du befindest dich hier:

Oberösterreicher starb während eines Tinder-Dates

Am Montagnachmittag starb ein 36-jähriger Oberösterreicher während eines Tinder-Dates in einem Motel in Loosdorf.

von

Oberösterreicher stirbt während Tinder-Date
© iStock

Ein 36-jähriger Oberösterreicher traf sich vergangenen Freitag via Tinder mit einer Frau, mit der er sogleich ein weiteres Date vereinbarte. Die beiden trafen sich schließlich am Montag in einem Motel in Loosdorf im Bezirk Melk wieder, wo es zu einem tragischen Vorfall kam: Laut "Kurier" soll der Mann plötzlich im Zimmer zusammengesackt und leblos am Boden liegen geblieben sein. Die Frau verständigte sogleich die Rettung, doch jegliche Reanimationsversuche blieben erfolglos. Der 36-Jährige verstarb noch vor Ort.

Es wird von einer Vorerkrankung ausgegangen, denn wie die Polizei bestätigte seien weder Drogen noch Tabletten im Spiel gewesen. Der Oberösterreicher dürfte eines natürlichen Todes gestorben sein.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .