Ressort
Du befindest dich hier:

Die Klima-Kümmerer

von

Sie alle eint eines: ihr Einsatz für Umwelt und Natur. Ob durch erneuerbare Energien, biologisch geführte Landwirtschaften oder Bewusstseinsbildung in der Bevölkerung – wir stellen jene 16 Projekte vor, die für den Österreichischen Klimaschutzpreis 2014 nominiert sind. Wer aber am 3. November tatsächlich die Trophäe – vom ORF & dem Umweltministerium, mit Unterstützung von WOMAN vergeben – gewinnen wird, kannst du mitbestimmen! Ab 3. Oktober sind Votings online auf klimaschutzpreis.at oder auf facebook.com/klimaaktiv möglich. Du möchtest dir die Finalisten aus den vier Kategorien „Tägliches Leben“, „Landwirtschaft“, „Betriebe“ und „Gemeinden und Regionen“ noch genauer ansehen, bevor du dein Voting abgibst? Dann hast du ab 29. September täglich von Montag bis Freitag im ORF-Servicemagazin „heute konkret“ (ORF2, 18.30 Uhr) die Möglichkeit dazu.


Elektrofahrzeuge, Fahrschule Easy Drivers, NÖ © Bild: Ludwig Schedl

Elektrofahrzeuge, Fahrschule Easy Drivers, NÖ

„Wir sind die einzige Fahrschule Österreichs, die CO2-neutral beim PKW-Schein ausbilden kann“, freut sich Initiator Nikolaus Skarabela, der mit seinem Vater Alfred (im Bild Mitte) seit 2004 auch selbst Strom fürs Tanken herstellt. Eine Photovoltaikanlage und Wasserkraft machen eine schadstoffarme Flotte in Groß-Enzersdorf möglich. „Das Bewusstsein für nachhaltige Mobilität soll bei unseren Kunden geschärft und dann auch gelebt werden“, so Skarabela.