Ressort
Du befindest dich hier:

Oliver Pocher & Alessandra: Ehe am Ende

Es ist also wahr: Oliver Pocher und seine Gattin Alessandra Meyer-Wölden haben sich getrennt. Sie ist mit den drei gemeinsamen Kindern bereits nach Miami gezogen.


Oliver und Alessandra Pocher bei einem Boxkampf. Nun ist die Ehe am Ende.

Nur zwei Jahre hielt die Ehe von Oliver & Alessandra Pocher. Sie haben drei gemeinsame Kinder.

© 2013 Getty Images

Nur zweienhalb Jahre hielt die Ehe von Comedian Oliver Pocher (35) und seiner Alessandra (31). Jetzt ist alles aus.

„Wir haben bereits Anfang des Jahres die gemeinsame Entscheidung getroffen, unsere partnerschaftliche Beziehung zu beenden", schreibt Pocher auf seiner Website. Meyer-Wölden ist mit den drei Kindern (3, 2, 2) bereits in ihre Wahlheimat Miami gezogen.

2008 lernten sie sich bei der ,Cinema for Peace’-Gala in Berlin kennen. Sie hatte kurz zuvor ihre stürmische Affäre mit Boris Becker (45) beendet, er war noch in einer Beziehung mit Model Monica Ivancan. Auch wenn sich Pocher in seinen Programmen über Alessandras Liebe zu Boris Becker lustig gemacht hatte, war es Liebe auf den ersten Blick. Meyer-Wölden damals: "Er ist einer der lustigsten Menschen, die ich je kennengelernt habe!"

Im Juni 2009 machten sie ihre Beziehung offiziell, bereits im Februar 2010 kommt Tochter Nayla auf die Welt. Nach der Traumhochzeit im September scheint das Liebesglück perfekt, als Oliver und Alessandra Eltern von Zwillingen werden.

Doch während sie fortan für die Kinder da war, trieb Pocher seine Karriere voran. Tourneen, TV-Auftritte – laut Insidern soll Alessandra unter der mangelnden Aufmerksamkeit gelitten haben.

Bereits Ende Jänner diesen Jahres verlässt Alessandra die gemeinsame Villa, zieht mit den Kindern nach Miami. Wann immer er kann, fliegt Oliver Pocher nach Amerika, um seine Kids zu besuchen. Doch ein Liebes-Comeback? Es scheint ausgeschlossen...