Ressort
Du befindest dich hier:

Omi's Hollerlikör

"Wenn der Holler blüht, dann muss man ihn sehr schnell ernten und verarbeiten." Dieses Hollerlikör-Rezept eignet sich dafür besonders gut.

von

Omi's Hollerlikör
© Photo by Santje09/Thinkstock/iStock

Zutaten

2 l Hollerbeeren
2 l Wasser
710 g Zucker
40 Pkg. Vanillezucker
1 Zimtstange
2-3 Gewürznelken
1/2 l Weingeist oder ein guter Schnaps

Zubereitung

Für den Hollerlikör die Hollerbeeren mit dem Wasser, der Zimtstange und den Nelken etwa eine Stunde auf geringer Hitze köcheln lassen. Danach gibt man die Masse in ein Sieb, das zuvor mit einem Tuch ausgelegt wurde. So lässt man das ganze am besten über Nacht stehen.
Den Saft mit Zucker und Vanillezucker vermischen und nochmals etwa 15 Minuten kochen lassen, anschließend vom Herd nehmen und komplett auskühlen lassen. Sobald die Flüssigkeit kalt ist, kommt der Weingeist oder Schnaps dazu und schon kann der Likör in heiß ausgespülte Flaschen geschüttet und fest verschlossen werden.
Omi's Tipp: Dieser Likör kann auch als Medizin bei schlecht verdauten Speisen genossen werden.

Thema: Rezepte