Ressort
Du befindest dich hier:

Online-Workouts: Die besten Adressen

Wer den Weg ins Fitnesscenter leid ist, für den bieten sich Online-Workouts an: Unkomliziert trainiert man mit Hilfe von Online Clips von zuhause aus!


Online-Workouts: Die besten Adressen
© Corbis

Damit sich die Kekse nicht gleich in Hüftgold verwandeln, sollte im Advent viel Bewegung auf dem Programm stehen. Die Feiern und Punsch-Dates lassen kaum Zeit? Dank Online-Workouts gibt’s keine Ausreden mehr. Ein Selbstversuch.

Keine Zeit für's Sporteln?

Derzeit kommt man an Lebkuchen und Glühwein nicht vorbei. Bewegung wäre wirklich gut, so mein Gedanke. Die Frage ist nur: Wann habe ich Zeit zum Sporteln? Am Morgen komme ich nicht aus dem Bett, am Abend wird es mir zu früh dunkel. Da bringt mich niemand mehr zum Laufen raus. Fitnesscentertyp bin ich auch keiner. Doch dann habe ich eine geniale Idee. Das Video-Portal youtube.com bietet ja nicht nur Musikvideos und Filme. Da gibt es auch eine Fülle von Workouts. Außerdem finden sich im Internet professionelle Online-Fitnesscenter, die den Trainer direkt auf den Bildschirm bringen. Ich beschließe, mich mal quer durch das Angebot zu trainieren.

Fit mit youtube.com

Die Plattform hat mehr zu bieten als nur Musik: Zigtausende Amateur- und Profi-Online-Kurse für Yoga, Pilates, Zumba, Rückengymnastik, Cardio, Hip-Hop-Dance sind bereits online. Jeden Tag werden es mehr. Wer sich durch die Riesenauswahl kämpft, findet die Tutorials, die zu ihm passen.

Ein passendes Workout für Yoga-Anfänger: Gut erklärt und entspannend. Auch Rücken und Bauchmuskeln haben sich gefreut!

Mehr Links & Tipps für das schnelle Workout zuhause findet ihr in WOMAN 25/12!

Redaktion: Barbara Schaumberger