Ressort
Du befindest dich hier:

Oral-Sex gegen Untreue

Wenn dein Mann dich bereitwillig mit Oralverkehr (Cunnilingus) verwöhnt, will er nur einem Seitensprung vorbeugen. Das ergab zumindest eine neue Studie.

von

Oral-Sex gegen Untreue

Reiner Eigennutz: Die Ursache, wenn Männer dich mit der Zunge liebkosen

© Thinkstock

Oft Männer brauchen dringend Nachhilfe in Französisch, denn in Sachen Oralsex hinken sie den Frauen hinterher. Laut einer Meinungsumfrage der Indiana University hat die Hälfte aller Frauen ihren Partner im letzten Monat oral befriedigt, aber nur 40 Prozent der Männer haben ihre Herzdame mit der Zunge verwöhnt. Ein krasses Missverhältnis, zumal es umso wahrscheinlicher ist, dass eine Frau zum Orgasmus kommt, wenn Cunnilingus im Spiel ist.

Wenn sich ein Mann jedoch dazu herab lässt, eine Frau mit der Zunge zu liebkosen (eine Spielart, die schließlich ausgewiesen nicht der Reproduktion dient!) dann geschieht dies aus purer Panik. Das ist keine Behauptung, sondern wissenschaftlich belegt. Eine Studie, die soeben im renommiertem Journal of Evolutionary Psychology veröffentlicht wurde, besagt: Männer haben die Hoffnung, durch Oralsex einem möglichen Seitensprung ihrer Partnerin vorzubeugen.

Dazu wurden 243 Männer, die in einer heterosexuellen Partnerschaft leben, über ihr Sexualleben und die Gründe, warum sie spezielle Praktiken und Sexstellungen bevorzugen, befragt. Das Ergebnis: Die einzige männliche Intention hinter Oralsex ist, die Frau so zu befriedigen, dass sie gar nicht erst auf die Idee kommt, fremdzugehen. Eine Strategie, die von den Forschern tatsächlich als "erotische Weibchen-Fessel" bezeichnet wird (kein Witz!).

Die Wahrheit, liebe Forscher: Der Beweggrund der Männer ist uns eigentlich ziemlich wurst – solange sie um unsere Befriedigung lecken ;-).

Und deshalb haben wir hier eine kleine Anleitung für den Oralverkehr : Umkreise dein Ziel erst mal behutsam etwas großräumiger und fahre mit der flachen (nicht spitzen!) Zunge über die Innenseiten der Oberschenkel und den Venushügel, bevor du auf den Punkt kommst. Ganz schlecht: Stochern, Schlabbern oder zu intensiver Druck auf die Klitoris! Denk' daran, wie du ein Eis schleckst. Mal genüsslich, dann wieder ein wenig gieriger...

Thema: Sex & Erotik