Ressort
Du befindest dich hier:

Orangen-Kaffee Punsch

Ein neues Buch verrät kreative Zitrus-Rezepte - wir haben dieses feine Rezept für euch herausgepickt: Orangen-Kaffee Punsch. Plus: Welche Orangensorten gibt es und wie lagert man die Früchtchen am besten.

von

Orangen-Kaffee Punsch

Mhhh ...

© Luzia Ellert/Collection Rolf Heyne

Zutaten (für 2 Gläser).

1 TL brauner Zucker, 2 Gewürznelken, fein geriebene Schale von 1/2 Bio-Orange, 2 Tassen frisch gekochter starker Espresso, 4 EL steif geschlagenes Obers, einige unbehandelte Orangenzesten zum Garnieren

Zubereitung.

Den braunen Zucker mit den Gewürznelken, dem Orangenabrieb und 65 ml Wasser in einen kleinen Topf geben. Die Flüssigkeit aufkochen, Topf vom Herd nehmen und den Inhalt 10 Min. zugedeckt ziehen lassen. Anschließend durch ein Sieb gießen. Den heißen Espresso in 2 Gläser füllen, mit dem Orangen- Gewürz-Sud auffüllen und mit je 2 EL Schlagobers garnieren. Nach Belieben mit einigen Orangenzesten bestreuen und sofort servieren.

Orangensorten.

Das Abreiben von Orangenschale ist ein duftigkulinarisches Erlebnis. Am besten gelingt es mit ganz besonderen Sorten: Im Frühjahr kommen italienische Blutorangen und die aromatische "Tarocco" auf den Markt. Zum Ende der Saison gibt es die spät reifende "Valencia". Die südeuropäische Saison beginnt im November mit "Navel"-Orangen.

Einkauf und Lagerung.

Orangen sollten sich beim Kauf in der Hand schwer anfühlen und eine glänzende, unbeschädigte Schale haben. Lagern sollte man die Früchte am besten in der Gemüselade des Kühlschranks. Lose, von Netzen befreit und auf einem Stück Küchenpapier fühlen sich Orangen dort am wohlsten.

Rezept aus dem Kochbuch "Citrus", von Ellert, Halper und Seiser, Collection Rolf Heyne, € 17,40.
Thema: Rezepte