Ressort
Du befindest dich hier:

2in1: Brownie-Muffins

Die einen essen lieber Brownies, die anderen lieber Muffins und die echten Naschkatzen unter uns lieben beides. Dieses Rezept ist für alle, die sich (so wie ich), oft einfach nicht entscheiden können oder wollen: Brownie-Muffins!

von

schokomuffins, schokoladenmuffins, schokolade, muffins, schokodrops, schokoschock, muffins backen, muffinsrezepte
© Photo by Christopher Elwell Thinkstock i Stock

Zutaten

260 g Mehl
1 Ei
60 g gehackte Walnüsse
40 g gehackte Kuvertüre (oder Schokodrops)
50 g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
80 ml Öl
2 EL Kakaopulver
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
120 ml Schokomilch
180 ml Buttermilch

schokomuffins, schokoladenmuffins, schokolade, muffins, schokodrops, schokoschock, muffins backen, muffinsrezepte

Zubereitung

Mehl, Kakaopulver, Nüsse, Schokostückchen, Backpulver und Natron miteinander vermischen. In einer Rührschüssel Öl, Ei und Zucker mit dem Mixer schlagen, dann die Schoko- und Buttermilch dazu und zum Schluss die Mehl-Schoko-Mischung hinzugeben und alles gut miteinander verrühren.
Die Masse wird in Papierförmchen oder vorbereitete Muffinsformen gefüllt und mit einigen Schokodrops und/oder gehackten Nüssen bestreut.
Danach wandern die Brownie-Muffins in den Ofen, wo sie bei 180 Grad etwa 25 Minuten backen müssen.
Herausnehmen, auskühlen lassen und genießen!