Ressort
Du befindest dich hier:

Pflege: Origins Vitazing Sheer Tint im Test

Winterfader Teint, der im Nu wieder strahlend und rosig ist? Das verspricht die Vitazing Sheer Tint von Origins. Ob's wirkt? Sophie Burian hat es getestet.

von

Origins – VItazing Sheer Tint.

Eine simple Plastiktube – und hier steckt eine Innovation drin?

© PR

Weil der Teint nach Monaten im Winternebel blass und bleich ist, mit wenigen Ausreißern in Grauzonen oder rote Bereiche, steht fest: es muss etwas geändert werden. Oder wenigstens besser aussehen. Deswegen also der Griff zu einem feuchtigkeitsspendenden Produkt, das damit wirbt, es verleiht „eine so gesunde Leuchtkraft“ und angibt: „Sie werden aussehen, als würden Sie sich gesund ernähren, ausreichend schlafen und als hätten Sie keine Sorgen.“ Her mit diesem Wunderprodukt! Das wäre doch zu schön.

1

Der erste Eindruck: Eher mäßig. Understatement wird anscheinend bei Origins groß geschrieben. Eine simple Plastiktube mit einer roten Kappe zum aufklappen. Aha. Und da soll nun DIE Innovation schlechthin drin stecken?

2

Der erste Anstrich: Eine weiße Creme kommt aus der Tube. Aber wie ist das denn nun mit dem „Sheer Tint“? Aber die Hoffnung stirbt zu Letzt, also verschmiere ich die Creme in alle Richtungen. Plötzlich ist es da: DAS WUNDER. Die Creme nimmt meinen Hautton an und wirkt wie eine BB-Creme. Angefacht von dieser Erkenntnis schmiere ich nun nach. Das Ergebnis ist einfach toll. Die Haut strahlt, wirkt frisch und ausgeglichen. WOW.

Origins Vitazing Sheer Tint im Test auf der Haut
Origins Sheer Tint im Test: Der Vergleich macht dich sicher!
3

Der zweite Blick: Die ölfreie Creme bringt die Haut zum Leuchten ohne nach Make up auszusehen. Der Lichtschutzfaktor 15 macht sie zu einer tollen Tagescreme für jede Citytour. Auch an den simplen Klippverschluss habe ich mich gewöhnt, denn das macht es in der Früh, wenn ich es eilig habe umso leichter, als ein ordinäres schrauben.

4

Mein Fazit: Eine wirkliche Wundercreme die einen fixen Platz in meiner Pflegeroutine bekommt. Da ich schon länger in der Beautybranche arbeite, gibt es nicht soooo viel was mich wirklich vom Hocker haut, weil es so innovativ ist. Aber bei "Vitazing Sheer Tint" war ich wirklich erstaunt. Ganz klarer Fall: ausprobieren!

5

Das Unangenehme zum Schluss...: Wie viel muss ich für das kleine Cremewunder ausgeben? Für 50 ml braucht man leider happige € 38,90 (unverbindliche Preisempfehlung ).

Thema: Pflege