Ressort
Du befindest dich hier:

Pasta: Orzo-Salat mit Radicchio und Kichererbsen

Kennst du Orzo? Das sind Nudeln, die ich besonders gerne für Salate verwende. Du kannst damit übrigens auch eine Art Risotto zaubern. Egal was man damit auch macht, die Nudelart schmeckt lecker und lässt sich auf originelle Art und Weise verarbeiten.

von

orzo salat
© Photo by istockphoto.com

ZUTATEN

300 g Orzo-Pasta (gibt es z.B. von Barilla)
1 Stk. Radicchio
2 Frühlingszwiebeln
1 Dose Kichererbsen
2 Bund Petersilie
6 EL Olivenöl
3 EL Balsamicoessig
Salz
Pfeffer
30 g Parmesan (gehobelt)

ZUBEREITUNG

Orzo Pasta in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Etwas abkühlen lassen. Radicchio klein schneiden. Frühlingszwiebel und Petersilie fein hacken. Kichererbsen abtropfen lassen. Olivenöl und Balsamicoessig miteinander verrühren. Alle Zutaten zu den Nudeln in eine große Schüssel geben und mit dem Dressing vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zum Anrichten etwas gehobelte Parmesan auf die Salatportionen geben.

orzo salat