Ressort
Du befindest dich hier:

Oscar-Nominierungen

Michael Haneke darf sich über fünf Oscar-Nominierungen freuen. Christoph Waltz ist als bester Nebendarsteller nominiert.


Oscar-Nominierungen
© Getty Images

Der Regisseur Michael Haneke und der Schauspieler Christoph Waltz sind drei Jahre nach den letzten Nominierungen für "Das weiße Band" und "Inglourious Basterds" erneut für Oscars nominiert. Haneke darf sich am 24. Februar bei der Gala in Los Angeles mit seinem Sterbedrama "Amour" (Liebe) gleich in fünf Kategorien Hoffnungen machen, Waltz ist für seine Rolle in Quentin Tarantinos Sklavenwestern "Django Unchained" als bester Nebendarsteller nominiert. Das teilte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences heute mit.

Hanekes "Amour" ist sowohl als bester Film als auch als bester nicht-englischsprachiger Film im Rennen, der Regisseur selbst für die beste Regie und das beste Drehbuch nominiert. Seine Hauptdarstellerin Emmanuelle Riva hat als beste Hauptdarstellerin die Chance, exakt an ihrem 86. Geburtstag als älteste Oscar-Preisträgerin in die Geschichte einzugehen. Mit den meisten Nominierungen geht "Lincoln" von Steven Spielberg als Favorit ins diesjährige Oscar-Rennen.

(APA/Red)

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .