Ressort
Du befindest dich hier:

Oscar-Preisträgerin Rachel Weisz hat sich von Verlobtem Darren Aronofsky getrennt

Schon wieder eine Promi-Trennung: Schauspielerin Rachel Weisz, 40, und Regisseur Darren Aronofsky, 41, gehen nach neun Jahren Beziehung getrennte Wege.


Oscar-Preisträgerin Rachel Weisz hat sich von Verlobtem Darren Aronofsky getrennt

Ganze neun Jahre waren sie glücklich liiert, auch verlobt sind sie schon seit längerem – aber nun folgte das Beziehungs-Aus zwischen Oscar-Preisträgerin Rachel Weisz und Regisseur Darren Arnofsky. Die beiden haben den vierjährigen Sohn Henry Chance.

Seit einigen Monaten getrennt
Ein Sprecher erklärte gegenüber dem Online-Dienst "TMZ.com": "Rachel Weisz und Darren Aronofsk leben bereits seit einigen Monaten getrennt. Sie bleiben enge Freunde und widmen sich weiter der Aufgabe, ihren Sohn zusammen in New York aufzuziehen."

Affäre mit Mr. James Bond?
US-Medien zufolge soll die Aktrice eine Affäre mit ihrem "The Dream House"-Filmpartner Daniel Craig, 42, haben – dieser soll auch der Grund für die Trennung sein. Schon im Februar und März liefen die Dreharbeiten zu dem Film. Allerdings war auch Craig zu dieser Zeit gebunden: Seit 2005 ist er offiziell mit Satsuki Mitchell liiert.

Neun Jahre Liebe
Rachel Weisz und Darren Aronofsky lernten sich bei den Dreharbeiten zu dem Film "The Fountain" kennen und lieben. Der Regisseur wurde durch seine Filme "The Wrestler", "Requiem for a Dream" und "Pi" einem breiten Publikum bekannt. Weisz erhielt für ihre Rolle in "Der ewige Gärtner" im Jahr 2005 den Oscar für die beste weibliche Nebenrolle sowie einen Golden Globe Award.

(red)