Ressort
Du befindest dich hier:

Oscar-Preisträgerin Sandra Bullock lässt untreuen Noch-Mann in ihre Nähe ziehen

Hollywood-Schauspielerin Sandra Bullock, 45, steht anscheinend über den Dingen: Sie erklärt sich damit einverstanden, dass ihr Ex-Mann in spe, Jesse James, 41, in ihre Nähe ziehen darf.


Oscar-Preisträgerin Sandra Bullock lässt untreuen Noch-Mann in ihre Nähe ziehen
©

Nach dem Bekanntwerden von den zahlreichen Seitensprüngen ihres Noch- Ehemann Jesse James reichte die Hollywood-Schönheit schließlich die Scheidung ein. Nach seinen skandalösen Seitensprüngen bedauerte der Rüpel-Ehemann im Fernsehen seine Fehler – was aber nichts brachte: Das Scheidungsverfahren wurde ins Laufen gebracht und Sandra startete derweilen ein neues Leben mit Adoptiv-Söhnchen Louis inklusive neuer Behausung in New Orleans.

Hut ab Frau Bullock!
Doch James lässt einfach nicht locker: Mit üblen Tricks will er Bullocks Herz wieder erweichen und die Scheidung damit hinauszögern. Dafür schickt er sogar seine Kinder, zu denen Bullock eine enge Bindung hat, vor. Nun hat sich der hartnäckige Biker-Bösewicht ganz in ihrer Nähe ebenfalls ein Haus gekauft. Er will mit seinen Kindern, Chandler, 15, Jesse Jr., 12 und Sunny, 6, ebenfalls dorthin ziehen – wohl ein weiterer verzweifelter Versuch um sich mit Bullock zu versöhnen. Überraschenderweise hat aber die Hollywood-Aktrice den Umzug abgesegnet. Immerhin wären so seine Kinder in ihrer Nähe. Die Pressesprecherin des Stars bestätigte aber, dass Bullock sich nicht mit James versöhnen wird und dass die Scheidung weiterhin nach „Plan verlaufen“ würde.

Redaktion: Sabine Haydu