Ressort
Du befindest dich hier:

Oscars 2013: Anne Hathaways Nipplegate

Anne Hathaway ("Les Miserables") sorgte bei den Academy Awards 2013 für einen Fashion Faux Pas. Ihre Nippel haben nun sogar einen Twitter-Account.


  • Anne Hathaway: Sorgte in ihrer Prada-Robe für ein Nipplegate bei den Oscars.

    Bild 1 von 4 © Getty Images
  • Annes Kleid betonte die Nippel – ein echter Mode Faux Pas.

    Bild 2 von 4 © Getty Images

Eine Oscar-Robe soll der Trägerin schmeicheln, sie strahlend und atemberaubend aussehen lassen. Vor allem aber soll sie nicht von der Trägerin ablenken.

Ein Rat, den Anne Hathaway, Gewinnerin des Oscars als "Beste Nebendarstellerin", offenbar nicht beherzigt hat. Zum einen erschien die 30-jährige klapperdürr wie nie auf dem roten Teppich (Oscar-Host Seth Mac Farlane scherzte angesichts der dünnen Stars sogar über die vor den Oscars offenbar grassierende Magendarmgrippe in Hollywood) – vor allem aber griff sie mit ihrer blassrosa Prada -Robe schwer daneben.

Die sonst so stilsichere Anne, die bei den "Baftas" noch in Giambattisa Valli an die junge Audrey Hepburn erinnerte, fühlte sich in dem unvorteilhaft geschnittenen Dress, das weder Beine noch Taille betonte, deutlich unwohl. Die Schultern nach vorne gezogen und die Arme unsicher verkrampft versucht sie, versuchte sie zu verbergen, worüber sich heute Fashion-Kritiker das Maul zerreißen.

Denn in dem Kleid stachen vor allem Annes Nippel überdeutlich hervor und lenkten komplett von der Trägerin ab. Der am Dekolletè zusätzlich zugespitzte und abgenähte Stoff unterstützte den unhübschen Effekt zusätzlich. Viel Fashion Faux-Pas, viel Ehr': Annes Nippel haben nun bereits einen eigenen Twitter-Account: twitter.com/HathawayNipple .

Thema: Anne Hathaway

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.