Ressort
Du befindest dich hier:

Oscars 2013: Goodie-Bags um 48.000 Dollar!

Vampirblut-Facelift und Australien-Trip: Wer bei den Oscars 2013 leer ausging, erhielt eine Goodie-Bag im Wert von 48.000,- Dollar.


Oscars 2013: Goodie-Bags um 48.000 Dollar!
© Getty Images

Jessica Chastain ("Zero Dark Thirty") und Naomi Watts ("The Impossible") konnten bei den Oscars 2013 zwar keine der begehrten Gold-Statuetten abräumen – arg traurig müssen die Damen aber nicht sein.

Denn alleine schon die Nominierung wird von den Academy Award-Organisatoren versüßt. Am Morgen nach der Verleihung versenden diese an alle Nominierten eine Goodie-Bag, die es in sich hat, wie das US-Portal Huffington Post berichtet.

Goodie Bag um 48.000,- Dollar

Zwar handelt es sich in diesem Jahr um die günstigste Goodie-Bag aller Zeiten (ja, auch in Hollywood ist die Krise eingeschlagen) – mit einem Wert von 48.000,- Dollar übersteigt sie jedoch das Jahresgehalt des durchschnittlichen Österreichers um ein Weites. Lash Fary, Chef der Marketing- und PR-Firma, die für die Befüllung der Oscar Goodie-Bags zuständig ist, zur Huffington Post : "Ich glaube, es wird für die Stars keinen großen Unterschied machen, ob ihre Geschenke wie bisher 58.000,- Dollar oder eben nur 48.000,- Dollar ausmachen."

Befüllt ist die Tasche mit Exquisitem – und Skurrilem. Da wäre etwa ein Trip nach Australien in der Höhe von 12.000,- Dollar, ein Diät-Programm im Wert von 4.000,- Dollar oder eine Party mit Zirkus-Tamtam für die Kiddies der Stars. Dazu dürfen sich die Oscar-Stars und Award-Host Seth Mac Farlane über eine 1-Jahres-Mitgliedschaft in der Luxus-Lounge am Heathrow Airport von London (1.800,- Dollar) und eine Akupunktur um vergleichsweise günstige 600,- Dollar freuen.

Das absurdeste Geschenk im Überraschungssackerl allerdings: Ein Gutschein für ein sogenanntes "Vampirblut-Facelift". Bei der Eigenbluttherapie (auf die etwa Demi Moore schwört) wird Blut entnommen und dann in die Gesichtspartie injiziert. Der angebliche Effekt des Gruseltreatments: Pralle und rosige Gesichtshaut.

Die Goodie-Bag wird den Verlierern ganz bewusst erst am Morgen nach der Verleihung zugestellt, so Lash Fary: "Eine Nominierung ist eine riesige Ehre. Wer leer ausgeht, ist furchtbar enttäuscht. Erhält man dann am Morgen die Tasche mit den Geschenken, dann lässt sich die Trauer besser verkraften..."

Und die Enttäuschung mittels Vampirblut-Facelift vielleicht ganz schnell wieder aus dem Gesicht bügeln...