Ressort
Du befindest dich hier:

Doppelt getragen: Diese Stars haben ihre alten Oscar-Kleider nochmal angezogen

Der heißeste Trend bei den diesjährigen Oscars? Das Kleid aus dem Jahre Schnee noch einmal anziehen. Diese Stars haben ihre Robe doppelt getragen...

von

Doppelt getragen: Diese Stars haben ihre alten Oscar-Kleider nochmal angezogen
© Getty Images

Das eine Kleid, in dem du einfach umwerfend aussiehst und du es aber schon zu diesem einen bestimmten Event anhattest, bei dem es EINFACH JEDER UND JEDE bestaunt hat. Kannst du nie wieder anziehen? Aber sicher doch. Die Hollywood-Stars haben bei den diesjährigen Oscars bewiesen, dass das sehr wohl möglich – ja sogar vorbildlich – ist. Denn aus umwelttechnischen Gründen haben diese Promis noch einmal eine Robe getragen, mit der sie schon Jahre zuvor über den Roten Teppich geschritten sind. Wer zu den Klima-Vorbildern gehört, verraten wir euch im Folgenden:

Jane Fonda trug ihr Kleid schon einmal bei den Filmfestspielen von Cannes 2014

Elizabeth Banks trug dieses rote Badgley Mischka-Kleid schon einmal bei den Oscars 2004

Joaquin Phoenix trägt seinen Stella McCartney-Smoking bei jeder Preisverleihung

Arianna Huffington trug ihr Kleid auch bei den Oscars im Jahr 2013

"Wenn du etwas besitzt, das du liebst, dann trage es immer wieder. Es spart Zeit, Geld, Nerven und es schützt die Umwelt!", so die "HuffPost"-Gründerin auf Instagram.

Rita Moreno war Vorreiterin: 2018 trug sie bei den Oscars ihr Kleid aus 1962!

Das könnte dich auch interessieren:
Leonardo DiCaprio bringt nach 15 Jahren wieder eine Freundin mit zu den Oscars
Oscars 2020: Natalie Portman ehrt nicht-nominierte Frauen – auf ihrem Kleid