Ressort
Du befindest dich hier:

Oscars 2020: Diese 7 nominierten Filme kannst du *jetzt* auf Netflix schauen

Am Sonntag, dem 9. Februar 2020, werden wieder die Oscars verliehen. Wer vorbereitet sein will, muss normalerweise viel ins Kino gehen. Doch dank Netflix kann man sich auch auf der Couch reinfuchsen.

von

Netflix
© Netflix

Für manche Movie-Nerds sind die Academy Awards der Höhepunkt des Filmjahres. Doch wer alle oscar-nominierten Filme (und wir sprechen nicht nur von der Kategorie "Bester Film") gesehen haben möchte, muss recht viel Zeit in Kinosälen verbringen – wenn überhaupt alle Streifen (rechtzeitig) in die österreichischen Kinos kommen! Und auch, wenn Hollywood sich noch nicht ganz mit dem Gedanken angefreundet hat, dass Netflix ernstzunehmende Filme produziert, macht der Streamingdienst das Leben des Fans leichter.

Das sind die 7 nominierten Filme auf Netflix:

"Marriage Story"

Noah Baumbachs mitfühlendes Porträt einer Ehe vor dem Aus wurde in folgenden Kategorien nominiert: Bester Film und Bestes Originaldrehbuch. Außerdem wurden Scarlett Johansson als Beste Hauptdarstellerin und Adam Driver als Bester Hauptdarsteller nominiert.

"Klaus"

Ein Weihnachstfilm im Februar? Ja, bitte! Jesper schneidet auf der Postakademie besonders schlecht ab und wird deshalb auf eine abgelegene Insel versetzt, wo sich die BewohnerInnen förmlich hassen. Dort lernt er den zurückgezogenen Klaus kennen. Und die beiden entdecken gemeinsam die Magie der Geschenke. Der US-Film wurde für die Kategorie "Bester Animationsfilm" nominiert.

"The Irishman"

Martin Scorsese zeigt mit "The Irishman", dass Mafia-Geschichten immer noch Relevanz haben und mitreißen können – und das bei einer Laufzeit von über drei Stunden! Der Film wurde für zehn Kategorien nominiert, darunter: Bester Film, Beste Regie, Bestes adaptiertes Drehbuch und Bester Hauptdarsteller (Robert De Niro).

"The Two Popes"

Nominiert für: Bester Hauptdarsteller, Bester Nebendarsteller und Bestes adaptiertes Drehbuch. Anthony Hopkins und Jonathan Pryce spielen Papst Benedikt und den zukünftigen Papst Franziskus. Sie müssen eine gemeinsame Basis finden, um einen neuen Weg für die katholische Kirche zu finden.

"American Factory"

Dies ist der erste Film von der Produktionsfirma der Obamas. Er wurde für die Kategorie "Bester Dokumentarfilm" nominiert. In "American Factory" wird die Eröffnung eines chinesischen Glasherstellers in einem verlassenen Werk von General Motors außerhalb von Dayton, Ohio dokumentiert. Dabei trifft High-Tech-China auf die amerikanische Arbeiterklasse.

"Am Rande der Demokratie"

Filmemacherin Petra Costa zeichnet in dieser Dokumentation den Aufstieg und Fall von Brasilien nach. Dabei geht sie nicht nur auf die komplexe politische Geschichte ihrer eigenen Familie ein, sondern beleuchtet ebenso, wie unglaublich polarisiert die Nation heute zurückbleibt.

"Ich habe meinen Körper verloren"

Pizzabote Naoufel lebt ein recht trostloses Leben, doch als er eine junge Frau kennenlernt, scheint sich alles zu ändern. Doch was hat die Hand, die aus einem Pariser Labor ausgebrochen ist, damit zu tun? Der originelle, französische Film wurde für die Kategorie "Bester Animationsfilm" nominiert.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen:

Thema: Kino & TV

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .