Ressort
Du befindest dich hier:

Oscars: Goodie-Bags um 40.000 Euro

Die, die keinen Oscar am 2. März mit nach Hause nehmen dürfen, müssen nicht traurig sein - ihr Trostpreis: ein prall gefülltes Goodie-Bag im Wert von rund 40.000 Euro.

von

Oscars: Goodie-Bags um 40.000 Euro
© Mario Anzuoni/Reuters

Anfang März ist es wieder soweit: die Oscarverleihung. Die Stars schreiten dann nicht nur in den neuesten und teuersten Roben über den roten Teppich, sondern werden auch reichlich beschenkt. Die Oscarnominierten, die am Ende keine der begehrten Trophäen mit nach Hause nehmen dürfen, bekommen einen netten Trostpreis - nämlich Goodie-Bags im Wert von umgerechnet über 40.000 Euro. Laut variety.com befinden sich in den Geschenksackerln Wein und Schokolade, Urlaubsgutscheine für Kanada, Mexiko und Japan, Schweizer-Uhren, Armbänder sowie Tee- und Wellnessproben.

Nominiert für ihre Performance in dem Drama "Blue Jasmine": Cate Blanchett.

"Ein Teil der wichtigsten Nacht der Filmindustrie zu sein, ist total aufregend. Wir freuen uns darauf, den Stars eine Reihe von Firmen vorzustellen, die fantastische Geschenke für sie haben. Es macht wirklich Spaß, die Goodie-Bags zu verteilen, weil du weißt, du machst den Tag von jemandem damit schöner." so Lash Fary, Gründer der Firma, die die Bags verteilt.

Oscarnominierte Amy Adams.
Thema: Hollywood