Ressort
Du befindest dich hier:

Bunte Oster-Schokotarte

Zu Ostern dürfen wir viel Schokolade naschen. Diese Schokotarte sieht auf dem Ostertisch nicht nur schön aus - sie schmeckt auch einfach himmlisch !

von

Bunte Oster-Schokotarte
© Photo by Rua Castilho/Food Passionates/Corbis

Zutaten

500 g Mehl, 200 g Staubzucker, 240 g Butter, 4 Eier, 1 Pkg. Vanillezucker, 250 g Bitterschokolade, 300 ml Schlagobers, 140 ml Milch, bunte Zucker-Ostereier

Zubereitung

Für den Mürbteigboden Mehl, Staubzucker, Butter, 2 Eier, Vanillezucker und Zitronenschale mit 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verkneten. Danach den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für etwa 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.
Das Backrohr auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
Den Boden auf das Backpapier legen und darauf rechteckig ausrollen. Mit einer Gabel den Boden mehrmals einstechen und danach im Ofen etwa 10 Minuten backen, herausnehmen und 30 Minuten abkühlen lassen.
Danach die Rohrtemperatur auf 120°C reduzieren.
Für die Fülle Schokolade klein hacken. Schlagobers aufkochen, Kuvertüre zugeben und unter ständigem Rühren auf kleiner Flamme auflösen. Die Mischung in einen anderen Topf umfüllen und abkühlen lassen. Die Eier mit der Milch verquirlen und in die Schokomasse rühren. Die Masse auf den Teig gießen und im Rohr etwa 30 Minuten stocken lassen.
Danach die Tarte aus dem Rohr nehmen und komplett auskühlen lassen, ehe man sie mit bunten Zucker-Ostereiern verziert.