Ressort
Du befindest dich hier:

Ostereier mit Kaffee färben

Wie Eierfärben mit Kaffee gelingt, zeigt die steirische Sängerin & Schauspielerin Sigrid Spörk. Ostern ohne künstliche Farbstoffe sind der Bald-Mama wichtig.


Ostereier mit Kaffee färben
© Himmelhoch

Du brauchst:

  • 6 Eier
  • 1 l Wasser
  • 1 rote Zwiebel

Und so gelingt's:

1


Kaffeesatz nehmen (hier wurde Kaffeesatz aus dem JURA-Kaffeevollautomaten verwendet), abwiegen und mit 1 Liter Wasser aufkochen (alternativ kann auch Kaffeepulver verwendet werden).

2


Rote Zwiebelschalen hinzugeben, umrühren und den Sud zirka 30 Minuten ziehen lassen.

3


Anschließend die Eier darin rund 10 Minuten kochen. Um dekorative Muster zu erhalten, können verschiedene Motive auf die Eier geklebt werden, die beim Färben frei bleiben und zum Schluss abgezogen werden können.

4


Die hart gekochten Eier mit einem Esslöffel herausnehmen und auf Küchen- oder Zeitungspapier abtropfen lassen. Und fertig sind die natürlich gefärbten Ostereier!

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .