Ressort
Du befindest dich hier:

Ostermenü ohne Zucker

von

Ein zuckerfreies Ostermenü? Kein Problem! Hier findest du ein feines Vier-Gänge-Menü, das du auch so als Frühjahrsmenü deinen Gästen servieren kannst. Viel Spaß beim Nachkochen!


Vorspeise: Erbsensuppe mit Shiitake © Bild: Peter Barci

Vorspeise: Erbsensuppe mit Shiitake

Zutaten (für 4 Portionen):

250 g grüne Erbsen
(500 g Erbsenschoten oder
250 g tiefgekühlte Erbsen)
1 Tasse Wasser
1 l Gemüsebrühe
200 g Shiitake (bzw. Champignons)
2 EL Olivenöl
1 EL Dinkelmehl
1 EL gemahlene Mandeln
1 EL Currypulver
250 ml Milch
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Vorbereitung: Gemüsebrühe zubereiten. Pilze in feine Streifen schneiden. Frische Erbsen aus der Schote lösen (oder tiefgekühlte Erbsen verwenden).
Erbsen mit Wasser zum Kochen bringen und 5 Minuten kochen lassen. Gemüsebrühe dazugießen und weitere 15 Minuten kochen lassen. Die Suppe durch ein Sieb streichen oder im Mixer pürieren. Das Öl in einem Topf erhitzen. Pilzstreifen darin von allen Seiten anbraten. Mehl, Mandeln und Currypulver hinzugeben und anrösten. Die Suppe hinzufügen. Zum Kochen bringen. Mit Salz würzen und fünf Minuten kochen lassen. Milch einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken