Ressort
Du befindest dich hier:

Dessous-Pics mal ohne Photoshop

Es geht auch ohne Photoshop. In der aktuellen Dessous-Kampagne zeigt & Other Stories Models, die nicht nur perfekt sind. Und verzichtet auf Retusche.


Dessous-Pics mal ohne Photoshop

Cellistin Kelsey Lu McJunkins: "Narben, Achselhaare - na und? Ich bin eine normale Frau!"

© & Other Stories/PR

Nein, wir finden nicht alles wunderschön, was echt ist. Das wäre auch lächerlich. Cellulite ist normal, 90 Prozent aller Frauen haben sie. Aber deshalb ist sie trotzdem nicht wahnsinnig toll anzusehen. Kurvige Frauenkörper sind wahnsinnig sexy, gerne mehr davon. Aber deshalb müssen wir nicht gleich Übergewicht zum neuen Ideal erklären.

Körperbewusstsein ist seit einigen Jahren ein riesiges Thema. In den Medien. In der Werbung. Das ist gut so. Frauen sehen so aus, wie sie aussehen. Man ist nicht hässlich, weil man keine meterlangen Beine hat und die Oberschenkel nicht so dünn wie die Oberarme sind. Falten entstellen nicht, sie erzählen Geschichten. Der Busen muss nicht wie aufgeblasene Luftballons am Brustkorb stehen, um sexy zu sein.

Aber man muss trotzdem nicht alles für schön erklären, sorry. Was wir aber grandios finden: wenn sich in der Werbung immer mehr der Trend durchsetzt, normale Frauen zu zeigen. Die eben nicht ganz perfekt sind, die eben wie wir alle auch kleine Makel haben, die nicht durch Photoshop- und Retusche-Künstler zum Victoria's Secret-Engel, diesem schlechten Gewissen auf zwei Beinen, modelliert werden.

Und so freuen wir uns über die neue Dessous-Kampagne des schwedischen Unternehmens & Other Stories, das zuletzt Transgender inszenierte. Das High Street-Label zeigt seine neue Unterwäsche-Kollektion nämlich an Frauen, die sich nicht in das Klischee vom ultradürren, großbusigen Lingerie-Model pressen lassen.

Texterin Ida Jagerfelt ist schlank – aber eben nicht superdürr
Bloggerin Helin Honung mit ihren Tattoos entspricht nicht dem Klischee

Die gezeigten Frauen sind keine professionellen Models, in Szene gesetzt von der Fotografin Hedvig Jenning, die bekannt dafür ist, bei ihren Shootings keine Retusche anzuwenden. Es sei an der Zeit, so eine Aussendung von & Other Stories , etwas in Bezug auf die Betrachtungsweise des weiblichen Körpers zu ändern."

Eine Botschaft, der wir uns vollinhaltlich anschließen!

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.