Ressort
Du befindest dich hier:

Paare, die drüber reden, haben besseren Sex

Die Auswertung von 48 Studien zum Thema zeigt: Es gibt in Beziehungen einen direkten Zusammenhang von Gesprächen über Sex und einer besseren Orgasmusfunktion. Also, let's talk about sex, baby!

von

Paare, die drüber reden, haben besseren Sex
© Photo by Alex Holyoake on Unsplash

Diese Aussage kommt jetzt nicht komplett unerwartet, aber: Wer mit seinem Partner über Sex spricht, hat auch besseren Sex. Das sagt aber nicht nur unser Hausverstand - eine Meta-Studie, die auf 48 schon existierende Studien mit insgesamt 12.145 TeilnehmerInnen basiert, hat genau das bestätigt. Untersucht wurden von Allen B. Mallory (University of Texas/Austin) verschiedende Faktoren: Einerseits natürlich die Kommunikation, andererseits aber auch sexuelle "Funktionen" wie Verlangen, Erregung, Errektion, Orgasmus, Schmerz und ähnliches.

Zusammenhang: Reden und Verlangen

Das Ergebnis? "Mit dem Partner über sexuelle Belange zu sprechen, scheint mit einer besseren sexuellen Funktion verbunden zu sein. Für die Orgasmusfähigkeit und die die sexuelle Gesamtfunktion am konsistenten - und es zeigte sich ein einzigartiger Zusammenhang mit dem sexuellen Verlangen von Frauen", so der Autor gegenüber der Online-Plattform PsyPost.

Mehr sexuelles Wohlbefinden für Männer und Frauen

„Das heißt, dass sowohl für Männer als auch für Frauen das Reden über Sex mit ihren Partnern mit besseren Orgasmen und einem insgesamt besseren sexuellen Wohlbefinden verbunden war", so Mallory. Die Studie ist im US-amerikanischen "Journal of Sex Research" erschienen.