Ressort
Du befindest dich hier:

Darüber sprechen glückliche Paare

Eine neue Studie verrät, mit welchen Gesprächsthemen Nähe, Vertrauen und Verständnis in einer Beziehung geschaffen werden können. Somit konnten wir erfahren, worüber "glückliche Paare" eigentlich so reden.

von

Darüber sprechen glückliche Paare
© © Copyright 2013 Corbis

Wer ist happy und behauptet mit seinem Liebsten eine glückliche Beziehung zu führen? Wenn das so ist, weißt du auch woran das liegt?

Dass Kommunikation eine wichtige Grundlage für eine funktionierende Beziehung ist, wissen wir bereits. Doch eine amerikanische Studie ergab nun, was eigentlich die Gesprächsthemen sind, die Vertrauen, Nähe, Verständnis und Geborgenheit schaffen und somit auch zu einem "glücklichen" Beisammensein führen.

Matthias Mehl von der Universität Arizona weiß, worüber glückliche Paare sprechen und was sie verbindet:

1

Zukunft
Träume, Wünsche, Ziele und Vorstellungen sind nicht nur für einen persönlich, sondern auch für die Beziehung enorm wichtig. Egal ob es Familie, Beruf, Hochzeit oder Kinder betrifft, es kann sich im Laufe der Zeit einiges ändern und wie oft hat man schon den Satz gehört: "Wir haben uns einfach auseinander entwickelt." Doch um eben dies zu vermeiden, sollte man miteinander sprechen, und die andere Person darüber informieren, was in einem vorgeht, oder ob sich Ansichtsweisen geändert habe. Ein kleines Update schadet bekanntlich nie, nicht nur im technischen, sondern auch im zwischenmenschlichen Bereich.

2

Ängste und Sorgen
Es ist definitiv kein Zeichen von Schwäche, wenn man seinem Liebsten die persönlichen Unsicherheiten, Ängste und Sorgen mitteilt, die einen belasten. Wer sich dem anderen öffnet, wird davon in den meisten Fällen nur profitieren. Sicherlich setzt dies ein großes Maß an Vertrauen voraus, doch das sollte ohnehin als einer der wichtigsten Grundlagen vorhanden sein. Offen gemeinsam über derartige, persönliche Dinge zu sprechen, gibt einem das Gefühl, einen Verbündeten zu haben und allein schon diese Tatsache hilft einem enorm und stärkt das Selbstbewusstsein.

3

Film und Fernsehen
Zwar glauben viele, über Kino, Film und Fernsehen zu sprechen ist eine etwas andere Art sich über das Wetter zu unterhalten. Doch von Small-Talk fehlt hier jede Spur. Denn wenn es darum geht, den Charakter einer Person kennen zu lernen, kann der individuelle Filmgeschmack überaus aufschlussreich sein.
Der psychologische Trick dabei: Viele Menschen fühlen sich sicherer, wenn sie über andere Personen bzw. deren Leben sprechen. So kann man indirekt auf unkomplizierte und entspannte Art und Weise viel von sich selbst und seinem tiefsten Inneren preisgeben.

4

Kindheit
Wie war dein Partner, Freund, Verlobter als Kind? Hatte er eine schöne Kindheit? Ging er gerne zur Schule? Solche und viele weitere Fragen, die Erinnerungen des anderen zum Thema machen, helfen uns dabei, sich ein Bild von der anderen Person zu machen. Dabei sollte es aber nicht so sehr um die genaue Aufzählung von Fakten gehen, sondern vielmehr um die Gefühle, die man mit gewissen Erzählungen und Erinnerungen verbindet. Wie wurde er zu dem, der er heute ist? Das allein ist doch schon eine überaus wichtige Frage, die wohl sicherlich so manche brennend interessiert.

5

Peinlichkeiten
Trau dich, peinliche Momente mitzuteilen und womöglich sogar endlich einmal darüber lachen zu können. Hierbei geht es nicht so sehr darum, sich selbst bloß zu stellen, sondern vielmehr seinem Partner zu zeigen: "So bin ich nun einmal, ich verstecke mich nicht, sondern bin ehrlich zu dir und es ist mir nichts zu blöd."
Das "Geheimnis" und eventuell auch das gemeinsame Lachen darüber verbindet und schafft Vertrauen. Außerdem kommen so auch viele witzige Situationen ans Tageslicht, die im Nachhinein für eine Menge Spaß sorgen können.

6

Ex-Partner
Nein, es ist definitiv nicht falsch, über die Ex-Freundin zu sprechen. Dabei sollte man jedoch nicht in ein Schwärmen hineinrutschen, denn das will wohl keine Frau wirklich hören. Aber wenn er zeigt, dass er die Vergangenheit abgeschlossen hat und offen schildern kann, woran die Liebe zerbrochen ist, bedeutet das enorm viel. Er hat darüber nachgedacht und sich damit scheinbar auseinandergesetzt.
So gelingt es einem auch zu erfahren, was ihm in der Beziehung wichtig ist und worauf er Wert legt.

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.