Ressort
Du befindest dich hier:

Paris Hilton schon wieder mit Drogen erwischt – und wiederum gleich freigelassen!

Gerade vor wenigen Wochen sorgte Party-Girl Paris Hilton, 29, für Aufregung, als sie nach einem WM-Spiel in Südafrika wegen angeblichem Besitz und Konsum von Marihuana festgenommen wurde. Nun wurde die 29-Jährige wieder mit Cannabis erwischt...


Paris Hilton schon wieder mit Drogen erwischt – und wiederum gleich freigelassen!

Sie kann's wohl nicht lassen: Paris Hilton ist auf der französischen Insel Korsika, als sie mit einem Privatjet von Paris am Flughafen ankam, wieder festgenommen worden – wegen Besitz von Marihuana.

Bei einer Routine-Kontrolle auf dem Flughafen Figari wurde die Mutter aller Skandale aufgefordert, ihre Handtasche zu öffnen und vorzuzeigen. Die Kontrolleure entdeckten darin eine kleine Menge Cannabis. Und das, obwohl das Party-Girl gerade noch vor ein paar Wochen in Südafrika, als sie ebenfalls wegen Drogen festgenommen wurde, behauptete, mit so etwas hätte sie rein gar nichts zu tun.

"Frau Hilton wurde beiseite genommen, als sie in Figari landete", so ein Augenzeuge gegenüber der korsischen Lokalzeitung "Corse Matin", "Sie wurde in einem gesicherten Bereich der Flughafenpolizei durchsucht und etwas Cannabis, dass weniger als ein Gramm wog, wurde in ihrer Handtasche gefunden."

Allerdings hatte Hilton, die schon einmal wegen Trunkenheit am Steuer im Gefängnis saß, Glück: aufgrund der geringen Menge, die sie bei sich hatte, wurde sie nur verwarnt, nicht mit Drogen zu verreisen, und bald darauf wieder freigelassen – ohne Drogen im Gepäck ging es dann weiter in die Küstenstadt Bonifacio, um von dort aus einen Yacht-Urlaub in Richtung Sardinien anzutreten.

(red)